Primera División: FC Barcelona – Levante 1:0

ba

Datum: 20. April 2013
Uhrzeit: 15:49 Uhr
Ressorts: Argentinien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Generalprobe für das Champions-League-Halbfinal-Spiel gegen den FC Bayern München

Am 32. Spieltag der spanischen 1. Liga (Primera División) hat am Samstag (20.) der unangefochtene Tabellenführer „FC Barcelona“ die auf Platz 12 der Tabelle liegende „Levante Unión Deportiva“ aus der spanischen Stadt Valencia empfangen. Bei der Generalprobe für das Champions-League-Halbfinal-Spiel gegen den FC Bayern München am kommenden Dienstag (23.) gewann Barca durch ein Tor von Fabregas in der 82. Minute mit 1:0.

ba

Angesichts der bevorstehenden Reise nach München schonte Trainer Tito Vilanova seine Kicker. Der zuletzt angeschlagene Lionel Messi war erst gar nicht im Kader, Busquets, Xavi und Jordi Alba durften nur auf der Bank Platz nehmen. Es dauerte etwa 10 Minuten, bis Barca die Begegnung unter Kontrolle hatte. Die Katalanen zogen ihr gewohntes Kurzpassspiel auf und hatten erheblich mehr Ballbesitz als der Gegner. In der 15. Minute pfiff der Unparteiische Alberto Undiano Mallenco nach einem Foul an Andrés Iniesta einen fragwürdigen Elfmeter, den David Villa kläglich vergab (Schwacher Schuss direkt in die Arme von Keeper Keilor Navas). In der Folge kesselten die Gastgeber den Gegner in dessen Strafraum ein, zählbares kam bis zum Abpfiff der ersten Halbzeit dabei nicht heraus.

Glück für Barcelona in der 49. Minute. Ein Tor von Robert Acquafresca wurde wegen angeblicher Abseitsstellung abgepfiffen, eine klare Fehlentscheidung des Unparteiischen. Während der ganzen zweiten Halbzeit spielten die Katalanen unentwegt nach vorne. Dabei übertrieben sie es mit ihrem Kurzpassspiel, der entscheidende vertikale Zug nach vorne fehlte völlig. In der 82. Minute erlöste Fabregas seine Mannschaft und erzielte nach einem Zuspiel von der rechten Seite durch Sánchez das 1:0. Die Generalprobe für kommenden Dienstag darf als nicht gelungen bezeichnet werden, obwohl die „Blaugrana“ die Tabelle weiterhin vor Real Madrid (71) mit 83. Punkten anführen. Auf dem dritten Platz liegt Atlético Madrid (65), die ihr Spiel erst am Sonntag (21.) bestreiten.

.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: FC Barcelona

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!