Venezuela: José Rujano bei der „Tour de Suisse“

jose

Datum: 28. Mai 2013
Uhrzeit: 14:45 Uhr
Ressorts: Sport, Venezuela
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Grösste Radrundfahrt der Schweiz

Der venezolanische Radsportverband „Federacion Venezolana de Ciclismo“ hat am Dienstag (28.) die Teilnahme von José Humberto Rujano Guillén an der „Tour de Suisse“ bekannt gegeben. Die grösste Radrundfahrt der Schweiz wird in diesem Jahr am 8. Juni in Quinto eröffnet. In den darauffolgenden 8 Tagen wartet auf die Rennfahrer eine anspruchsvolle und facettenreiche Rundfahrt durch die kleine Alpenrepublik. Die Strecke der „Tour de Suisse 2013“ ist rund 1.318 Kilometer lang und führt über 14.921 Höhenmeter.

jose

Die „Tour de Suisse“ gilt als wichtigstes Etappenrennen im Radsport unterhalb der „Grossen Drei“ Tour de France, Giro d’Italia und Vuelta a España. Die Rundfahrt ist unterteilt in neun Etappen, darunter meist ein Prolog, mehrere Bergetappen und ein Zeitfahren. Die Tour de Suisse wird von vielen Fahrern als letzte Vorbereitung auf die traditionell zwei Wochen später beginnende „Tour de France“ gefahren. Zugelassen sind Mannschaften der 1. und 2. Kategorie. Der Führende in der Gesamtwertung trägt das „Goldene Trikot“.

tour

Guillén ist seit 2003 als Profirennfahrer tätig und stand zunächst bei der italienischen Mannschaft Colombia-Selle Italia unter Vertrag. In der Saison 2006 fuhr er für das belgische Pro Tour Team Quick Step-Innergetic, für das er auch an der Tour de France teilnahm. Wie praktisch alle Fahrer aus Südamerika ist er ein ausgezeichneter Kletterer, wobei sein Wettkampfgewicht von nur gerade 49 Kilogramm eine wichtige Rolle spielt.

In Europa machte er erstmals beim Giro d’Italia 2005 auf sich aufmerksam. Er gewann die 19. Etappe und entschied die Bergwertung mit einem großen Vorsprung für sich. Im Gesamtklassement wurde er Dritter, mit einem Rückstand von lediglich 45 Sekunden auf Paolo Savoldelli. In der Schweiz fährt der 31-jährige für das Team Vacansoleil. Laut einer Erklärung des venezolanischen Ministeriums für Sport will José danach an der Tour de France (Juni-Juli), Vuelta a España (August) und am Campeonato del Mundo (September) teilnehmen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: tourdesuisse

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!