Lateinamerika und Karibik: Region verdoppelt Internetzugang

internet

In der Region sind mehr als die Hälfte der Haushalte nicht mit dem weltweiten Verbund von Rechnernetzwerken verbunden (Foto: CEPAL)
Datum: 13. September 2016
Uhrzeit: 12:33 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der Internetzugang in Lateinamerika und der Karibik hat sich in den letzten fünf Jahren fast verdoppelt. In einem aktuellen Bericht der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (Comisión Económica para América Latina y el Caribe, CEPAL) wird dies als großer Durchbruch bezeichnet und gleichzeitig darauf hingewiesen, dass in der Region mehr als die Hälfte der Haushalte nicht an den weltweiten Verbund von Rechnernetzwerken angeschlossen sind.

Demnach ist die Zahl der Haushalte, die an das Internet angeschlossen sind, in den letzten fünf Jahren jährlich um 14,1% gewachsen und erreichte im Jahr 2015 insgesamt 43,4% – doppelt so hoch wie 2010. Der Anteil der Internet-Nutzer im Vergleich zur Gesamtbevölkerung von Lateinamerika und der Karibik wuchs zwischen den Jahren 2000 und 2015 jährlich um 10,6%, von der Erweiterung des Zugangs profitierte vor allem die Mittelschicht.

In Bezug auf Erschwinglichkeit lagen die Kosten für Breitband im Jahr 2010 bei durchschnittlich 18% des durchschnittlichen Monatseinkommens (1Mbps), im Jahr 2016 bei nur noch zwei Prozent. In diesem Zeitraum hat sich vor allem die Breitbandverbindung im mobilen Bereich von 7% auf 58% erhöht. Die höchste Internet-Gesamtverbreitung gibt es in Chile, Costa Rica und Uruguay mit etwa 60%. Die Studie stellt fest, dass die Länder mit den höchsten Wachstumsraten in der Anzahl der an das Internet angeschlossenen Haushalte in 2010-2015 Nicaragua, Guatemala, El Salvador und Bolivien waren. Die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit wird in Chile erzielt (7,3 Mbps), die niedrigste in Venezuela (1,9 Mbps).

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!