Peru: Höhere Ticketpreise für Machu Picchu angekündigt

peru

Machu Picchu ist eine gut erhaltene Ruinenstadt in Peru (Foto: Alex E. Proimos)
Datum: 05. Dezember 2016
Uhrzeit: 17:53 Uhr
Ressorts: Peru, Welt & Reisen
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ab dem 1. Januar 2017 erhöhen sich die Ticket-Preise für ausländische Reisende beim Besuch der Stadt Machu Picchu im peruanischen Cusco. Dies gab am Montag (5.) das Kulturamt von Cusco bekannt und bezeichnet die Erhöhung als eine Möglichkeit, um mit geeigneten Maßnahmen die Erfüllung der internationalen Standards und Empfehlungen der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) sicherzustellen.

Die Eintrittsgebühren für ausländische Touristen in Stadt Machu Picchu erhöhen sich demnach um 24 Nuevo Sol für Erwachsene und 12 Nuevo Sol für Studenten/Schüler (1 Euro sind 3,6532 Nuevo Sol). Ausländer, die die Inkabauten von Llaqta, die Gipfel Wayna Picchu und Machu Picchu, den Camino de las Fuentes und den Inkaraqay Trail besuchen wollen, müssen eine zusätzliche Gebühr von 48 Nuevo Sol entrichten.

Der Eintritt für Machu Picchu nach 13:00 Uhr Ortszeit erhöht sich für Erwachsene um zehn und um fünf Nuevo Sol für ausländische Studenten. Für das Inkatrail-Netzwerk steigt der Preis für die Routen 1, 2, 3 und 4 um 38 für Erwachsene und um 19 Nuevo Sol für Studenten (Ausländer).

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Hugo Huber

    Der Eintrittspreis steht in keinem Verhältnis zu den Preisen der Eisenbahn, hier zocken ausländische Investoren ab. Der Eintrittspreis für Machu Pidcchu viel zu günstig war.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!