Mexiko: Größter Kryptowährungsbetreiber erwirbt Bitcoin-Derivatplattform – Update

coin

In der Vergangenheit sprachen gegen Kryptowährungen als Zahlungsmittel ihre enormen Wertschwankungen (Foto: ScreenshotYouTube)
Datum: 16. Februar 2021
Uhrzeit: 09:40 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)

Der Bitcoin ist seit vergangenem Herbst wieder in aller Munde. Die Kryptowährung erreichte auch dank dem Interesse institutioneller Investoren einen neuen Rekordstand. In voller Euphorie, die sich aus dem plötzlichen Anstieg ergibt, hat die mexikanische Plattform für den Kauf und Verkauf virtueller Vermögenswerte „Bitso“ die Übernahme von „Quedex“ bekannt gegeben. Das Unternehmen mit Sitz in Gibraltar vertreibt Derivate von Krypto-Vermögenswerten. Laut Daniel Vogel, CEO von „Bitso“, ist dieser Vorgang Teil des Weges, den die Plattform seit Monaten für ihre weltweite Expansion auf der Suche nach mehr Produkten mit neuen Technologien für ihre Benutzer verfolgt.

„Letztes Jahr haben wir die Kapitalbeschaffung einer Finanzierungsrunde für 62 Millionen US-Dollar angekündigt, in der uns neue Investoren unterstützen. Im Rahmen des Einsatzes dieser Ressourcen beginnen wir mit einer sehr aggressiven Strategie der internationalen Expansion – mit einem sehr wichtigen Fokus auf Brasilien“, erklärte Vogel.

„Quedex“ ist eine Plattform, mit der Benutzer Positionen zum Kauf und Verkauf von Optionen und zur Zukunft von Bitcoin generieren können. Im Jahr 2019 erhielt das Unternehmen seine DLT-Lizenz, die von der Regulierungsbehörde von Gibraltar für den Betrieb mit dieser Art von Vermögenswerten erteilt wurde. Dies ist dieselbe Behörde, die „Bitso“ bei seinen Kryptowährungsoperationen reguliert.

Update

Der Bitcoin-Höhenflug hat die Digitalwährung am Dienstag (16.) erstmals in ihrer Geschichte über die Marke von 50.000 US-Dollar getrieben.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!