„REHAU Window Solutions“ investiert in Argentinien

rehau

Auf dem 53.000 Quadrat­meter großen Grund­stück ent­steht ein Bau mit einer Fläche von 10.000 Quadrat­metern (Foto: Rehau)
Datum: 24. August 2021
Uhrzeit: 09:43 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im laufenden Jahr ver­zeich­net „REHAU Window Solutions“ ein über­durch­schnitt­liches Wachs­tum in allen Regio­nen. Dieser Erfolg ist das Ergeb­nis der Stra­tegie, den Geschäfts­bereich zu einem ganz­heit­lichen System­anbieter weiter zu ent­wickeln. „REHAU WS“ inves­tiert darum in vielen Märk­ten gezielt in die Prä­senz des Unter­neh­mens. So deckt „REHAU WS“ die hohe Nach­frage und setzt gleich­zeitig seine globale Wachs­tums­strate­gie erfolg­reich und konse­quent um. Aktuell inves­tiert „REHAU WS“ im umsatz­starken Absatz­markt Amerika: Der Spaten­stich für ein neues Werk in Argen­tinien nahe der Haupt­stadt Buenos Aires am Frei­tag (6. August) legte den Grund­stein für eine dauer­hafte Stei­ge­rung der Wert­schöpfung in Süd­amerika.

„Nach vielen Jahren erfolg­reicher Markt­bear­bei­tung erfol­gen nun weitere Inves­titionen. Sie bilden den Grund­stein für den Aus­bau unserer hervor­ragen­den Wett­bewerbs­situation in Süd­amerika. Wir rücken damit ganz be­wusst noch näher an unsere Kunden in der Region, bauen die Liefer­fähig­keit aus und sichern für unsere Part­ner auch in Zukunft höchste Quali­tät“, sagt Carsten Heuer, Divisions­leiter Window Solutions. „Indem wir vor Ort produ­zieren, können wir die regio­nalen Kunden­erwartun­gen noch besser erfül­len, zum Bei­­spiel mit einer deut­lich stär­keren Indi­vidua­lisie­rung unserer Pro­dukte. Wir be­schrei­ten auch in Süd­amerika einen ganz klar defi­nier­ten Wachs­tums­pfad für unser Unter­neh­men“, so das Unternehmen.

Auf dem 53.000 Quadrat­meter großen Grund­stück ent­steht ein Bau mit einer Fläche von 10.000 Quadrat­metern, der im dritten Quar­tal 2022 einge­weiht werden soll. Platz für zukünf­tige Erwei­terun­gen sind bereits einge­plant. Die Inves­tition für das Pro­jekt beläuft sich auf 13,6 Mio. USD. „REHAU trifft strate­gische Ent­scheidun­gen und denkt lang­fristig. Dieses neue Werk ist eine ein­drucks­volle Bestä­tigung der groß­artigen Arbeit des Teams vor Ort und die Ant­wort auf einen umsatz­starken Absatz­markt, der nach hervor­ragen­den Lösun­gen ver­langt“, sagt Martin Mom, Director Sub-Region South America.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!