„Royal Caribbean“ kehrt nach Panama zurück

panama

In der ersten Saison wird sich die Rhapsody of the Seas, die Platz für 2.146 Passagiere bietet, auf ein Abenteuer durch die Karibik, Lateinamerika und den Panamakanal begeben (Foto: royalcaribbean)
Datum: 06. März 2022
Uhrzeit: 13:25 Uhr
Ressorts: Panama, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Kreuzfahrtgesellschaft „Royal Caribbean International“ kehrt ab 2023 mit neunzehn jährlichen Anlandungen nach Panama zurück. Damit kehrt die norwegisch-amerikanische Reederei nach neun Jahren Abwesenheit nach Lateinamerika zurück, bestätigte die Tourismusbehörde von Panama (ATP), die davon ausgeht, dass diese Operationen ab Dezember 2023 jährlich mehr als 40.000 Besucher in das Land bringen und wirtschaftliche Einnahmen in Höhe von rund 28 Millionen Dollar jährlich generieren wird. „Wir sind sehr motiviert durch die Ankündigung der neuen Aktivitäten von Royal Caribbean mit einem Heimathafen in Panama, der die Vorteile des einzigen Landes mit Kreuzfahrthäfen an der Pazifik- und der Karibikküste und dem Panamakanal, der beide miteinander verbindet, nutzt“, so Tourismusdirektor Ivan Eskildsen.

Die Kreuzfahrtgesellschaft wird mit drei neuen Routen nach Panama zurückkehren, die von den panamaischen Häfen Colon und Panama City sowie Cartagena, Kolumbien, abfahren werden, kündigte Royal Caribbean International in Anwesenheit hochrangiger Führungskräfte der Kreuzfahrtgesellschaft an. In der ersten Saison wird sich die Rhapsody of the Seas, die Platz für 2.146 Passagiere bietet, auf ein Abenteuer durch die Karibik, Lateinamerika und den Panamakanal begeben und ab Dezember 2023 von drei Städten, die reich an Kultur und Geschichte sind, in sieben Nächten visafreie Routen durch die Region anbieten. „Die Wiederaufnahme dieser Art von Aktivität wird erheblich dazu beitragen, die wirtschaftliche Reaktivierung der Stadt Colon und Panamas zu beschleunigen, indem sie Devisen und internationale Veranstaltungen anzieht“, sagte der Leiter der ATP.

Nach seinen Worten wird die gesamte Saison dieser ersten Saison in zwei Phasen unterteilt sein. Die erste wird eine Rundreise von Colon (Panama) mit Abfahrten von Cartagena (Kolumbien) zu den paradiesischen Inseln Aruba, Bonaire und Curaçao sein, wo Kreuzfahrtpassagiere ein unvergessliches Abenteuer und Unterhaltung an Bord der Rhapsody of the Seas erleben können, während die zweite Phase im Februar 2024 mit einer Route zwischen Colon und dem neuen Heimathafen Fuerte Amador in Panama-Stadt beginnen wird.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!