Peru: Bitcoin in La Molina eingeführt

bit

In der peruanischen Stadt La Molina wird der Bitcoin auf Initiative der Regierung eingeführt (Foto: mercadocrypto)
Datum: 06. April 2022
Uhrzeit: 13:29 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

In der peruanischen Stadt La Molina wird der Bitcoin auf Initiative der Regierung eingeführt. Die Institution ist der Ansicht, dass die Verwendung von Bitcoin als Zahlungsmittel irgendwann unumgänglich sein wird und empfiehlt die Verwendung von Geldbörsen, die das Lightning-Netzwerk von Bitcoin unterstützen. Der Bürgermeister ist der Meinung, dass es mit der digitalen Währung keine Steuerhinterziehung mehr gibt. Das MoliCoin-Programm, ein Plan des Bürgermeisteramtes von La Molina in Lima, wird bereits umgesetzt. Die Initiative soll Bitcoin (BTC) und Zahlungen in Kryptowährungen bei Unternehmen in der Region fördern und zehn Restaurants haben sich bereits angeschlossen. Für Bürgermeister Álvaro Paz de la Barra ist es – in seinen eigenen Worten – wichtig, Kryptowährungen der Gesellschaft näher zu bringen. Er sagt, er glaube „fest an diese neue Art der Bezahlung von Waren und Dienstleistungen in der ganzen Welt“.

Er verspricht auch, dass sie weiterhin „als lokale Regierung Innovationen vorantreiben“ werden, denn „Peru verdient es, ein Schwerpunkt der Innovation auf lateinamerikanischer Ebene zu sein“. Das MoliCoin-Programm wird laut einer Erklärung des Bürgermeisteramtes „Antworten darauf geben, wie ein Restaurant oder ein Unternehmen Zahlungen in Bitcoins und anderen Kryptowährungen entgegennehmen kann, die Wahl und die korrekte Verwendung einer Geldbörse sowie verschiedene Ratschläge“. Sie weisen darauf hin, dass sie Wallets empfehlen, die das Lightning Network (LN) integrieren, das die Gebühren reduziert und sofortige Transaktionen ermöglicht. Einige Geldbörsen mit dieser Funktion sind“ Muun“ und „Blue Wallet“.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!