Vereinigtes Königreich: Karibik-Denkmal geplant

denkmal

Das Denkmal würde im National Memorial Arboretum aufgestellt, wenn die Pläne genehmigt werden (Foto: THE NATIONAL CARIBBEAN MONUMENT CHARITY)
Datum: 15. Mai 2022
Uhrzeit: 14:08 Uhr
Ressorts: Karibik, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

In den West Midlands von England wurde 2017 das preisgekrönte Erinnerungszentrum des Arboretums eröffnet. Das National Memorial Arboretum ist eine britische Stätte des nationalen Gedenkens in Alrewas, in der Nähe von Lichfield (Staffordshire). Ihr Ziel ist es, die Gefallenen zu ehren, Dienst und Opfer anzuerkennen und den Stolz auf die britischen Streitkräfte und die Zivilgesellschaft zu fördern. Wenn bereits eingereichte Pläne/Vorschläge genehmigt werden, wird ein Denkmal zu Ehren karibischer Männer und Frauen, die in den britischen Streitkräften gedient haben, errichtet. Ziel ist die „Stärkung der Verbindungen“ mit der karibischen Gemeinschaft Großbritanniens.

Das Arboretum in Alrewas beherbergt mehr als vierhundert Denkmäler, darunter solche, die dem Fleet Air Arm, dem Quaker Service und dem Parachute Regiment gewidmet sind. In einer Erklärung, die zusammen mit dem Antrag der Wohltätigkeitsorganisation „The National Caribbean Monument Charity“ beim Bezirksrat von Lichfield eingereicht wurde, heißt es, dass die karibische Gemeinschaft des Landes zuweilen „übersehen“ worden sei, insbesondere bei den Streitkräften. Das Denkmal werde „ein dauerhaftes Vermächtnis für heutige und künftige Generationen schaffen“, fügte die Organisation hinzu. Die Gruppe hat auch eine Spendenseite eingerichtet, um 500.000 Pfund für das neue Denkmal zu sammeln, das vier Soldaten und Soldatinnen darstellen soll (1 Pfund Sterling entspricht 1,23 US-Dollar).

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!