Kolumbien stellt Leitfaden für die Einführung von Blockchain im öffentlichen Sektor vor

tech

Die kolumbianische Ministerin für Informationstechnologie, Carmen Valderrama (Foto: Ministerio)
Datum: 05. Juli 2022
Uhrzeit: 12:04 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die scheidende kolumbianische Regierung treibt die Einführung von Blockchain für interne Verfahren voran. Im Interesse, den Staat technologisch zu transformieren, wurde ein Leitfaden herausgebracht der dazu dienen wird, Blockchains in den verschiedenen kolumbianischen Ministerien und Organisationen einzuführen. In dem Leitfaden stellte das kolumbianische Ministerium für Informationstechnologie und Kommunikation (MinTIC) die Leitlinien für die Entwicklung von Blockchain-basierten Projekten in staatlichen Einrichtungen vor. Der Text enthält auch Instrumente für die „organisierte, schrittweise und strukturierte Planung und Durchführung“ von Projekten, wobei die Empfehlungen der Regierungsstelle berücksichtigt werden.

Wie die kolumbianische Ministerin für Informationstechnologie, Carmen Valderrama, bei der Eröffnungsveranstaltung erklärte, sind Blockchains „nicht nur für den privaten Sektor, sondern auch für den öffentlichen Sektor eine Notwendigkeit, da sie vielen der festgelegten Ziele entsprechen“. Sie bezieht sich dabei auf die Bedeutung, die die scheidende Regierung von Iván Duque dieser Technologie beigemessen hat. Seit Beginn seiner Amtszeit hat er sich für die Entwicklung dieses Sektors eingesetzt und Initiativen für den Einsatz von Blockchains in öffentlichen Einrichtungen durchgeführt. Valderrama betonte, der Leitfaden entspreche den Bedürfnissen des öffentlichen Sektors und sei auf eine digitale Regierung ausgerichtet. Sie wies darauf hin, dass der erster Leitfaden im Jahr 2021 veröffentlicht wurde, in dem die Grundprinzipien der Implementierung von Blockchain in der öffentlichen Verwaltung vorgestellt wurden. „Etwas, aus dem wir zweifelsohne viel gelernt und große Schritte gemacht haben“.

Der Beginn der Aktivitäten mit Blockchain innerhalb der kolumbianischen Behörden hat bereits die ersten Protagonisten, wie bei der Vorstellung des Leitfadens berichtet wurde. Die Technologie wird von der Nationalen Landbehörde (ANT) implementiert und soll laut einer Mitteilung des MinTIC „mehr Sicherheit im Prozess der Landtitelvergabe“ bieten. Die Einheit für ländliche und landwirtschaftliche Planung (UPRA) wird ihrerseits den von der kolumbianischen Regierung entwickelten Leitfaden nutzen, um die Preise im Land zu überwachen. Die Zahl der Fintechs ist im Nachbarland von Venezuela in den letzten zwanzig Jahren stetig gewachsen. Ende 2021 gab es zweihundertneunundneunzig Unternehmen, Ende April 2022 waren es bereits dreihundertsechzig. Dies entspricht einem durchschnittlichen Wachstum von sechzehn Prozent pro Jahr in den letzten zwei Jahrzehnten, mit etwa vierzehn neuen Initiativen pro Jahr.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!