Peru: Sportwetten und Online-Glücksspiele legalisiert

honor

Der peruanische Präsident Pedro Castillo hat offiziell Sportwetten und Online-Glücksspiele legalisiert (Foto: enjoycasinos)
Datum: 16. August 2022
Uhrzeit: 08:45 Uhr
Ressorts: Panorama, Peru
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der peruanische Präsident Pedro Castillo hat offiziell Sportwetten und Online-Glücksspiele legalisiert. Der Kongress des südamerikanischen Landes hatte im vergangenen Monat mit einundneunzig Stimmen für das Gesetz gestimmt und es gab keine Gegenstimmen. Die Rechtsverordnung wurde daraufhin unterzeichnet, letzte Woche in der offiziellen peruanischen Zeitung „El Peruano“ veröffentlicht und tritt sechzig Tage nach Veröffentlichung in Kraft. Das Gesetz ernennt das peruanische Ministerium für Außenhandel und Tourismus (Mincetur) zur offiziellen Glücksspielbehörde des Landes. Das „Mincetur“ ist befugt, alle Glücksspielaktivitäten im Land zu überwachen. Dazu gehört auch die Sperrung von URL- und IP-Adressen, die gegen das Gesetz verstoßen und die Sicherstellung, dass die gesamte für die Bereitstellung von Online-Glücksspielen verwendete technische Software und Hardware in Ordnung ist.

Der Steuersatz wurde auf zwölf Prozent der gesamten Steuerbemessungsgrundlage festgesetzt, die monatlich erhoben wird. Die Gesamtsteuerbemessungsgrundlage besteht aus den Nettoeinnahmen abzüglich der Unterhaltskosten. Die Steuer wird von „Sunat“, der peruanischen Zoll- und Steuerbehörde, überwacht. Die Unterhaltssteuer beträgt zwei Prozent des monatlichen Einkommens eines Betreibers. Ein Verstoß gegen das Gesetz kann zu einer Geldstrafe von bis zu 51,24 US-Dollar führen. Weitere Sanktionen sind das Einfrieren von Vermögenswerten oder der Entzug der Lizenz für bis zu zehn Jahre oder dauerhaft.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!