Cordoba die lebensfrohe und abwechslungsreiche Stadt im Herzen Argentiniens

cordoba

Die Stadt Cordoba wurde nach der Landschaft benannt, die auch die Provinz charakterisiert. (Foto: Rafael Bravo / Flickr / CC2.0)
Datum: 21. September 2022
Uhrzeit: 17:04 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Cordoba in Spanien hat eine jüngere Schwester die im Herzen Argentiniens liegt. Wir schauen uns mal an was diese Stadt und die gleichnamige Provinz so ausmacht.

Interessante Fakten über Cordoba in Argentinien

Die Stadt Cordoba wurde nach der Landschaft benannt, die auch die Provinz charakterisiert. Die Siedler und Entdecker die hier ankamen fühlte sich an die Landschaft um Cordoba in Andalusien erinnert und so entschied man sich die Stadt nach der schönen Stadt im Süden Spaniens zu benennen. Das argentinische Cordoba ist natürlich deutlich jünger und so gib es hier nicht ganz so viele schöne Baudenkmäler wie im Cordoba. Dafür hat diese junge Stadt aber einen wilden jungen Charakter der ein wenig an die draufgängerische Atmosphäre eines online casinos bei dem jederzeit etwas Neues auf die Spieler wartet, die am Roulettetisch Ihr Glück versuchen. Was auch das Potenzial der Stadt zeigt, ist dass das neue Cordoba mehr Menschen beherbergt als das alte Cordoba.

Eine Provinz voller Damen

Wenn man sich die Dörfer um die Stadt Cordoba herum anschaut, dann wird einem so einiges auffallen, dass es eine große Zahl von Städten mit dem Namen eine Frau gibt. Beispiel sind hier Villa Maria und Villa Rosario. Die Theorie ist hier, dass man es mit einem Frauenhelden zu tun hatte, der all diese Siedlungen gründete und der seiner Freundinnen hiermit ein Geschenk machen wollte. Eine Geschichte die sehr in den Charakter der Cordobesen passt.

Eine entspannte Art des Sprechens

Die meisten Argentinier haben es nicht so eilig im Alltag. Bei den Cordobesen drückt sich das noch durch die Art zu sprechen aus. Einer der berühmtesten Sänger der Stadt, Rodrigo “El Potro” Bueno verewigte den speziellen Dialekt der Stadt und der Provinz in seinem Lied “Soy Cordobes” mit den Worten Cordobaaa Caaaaapitaaaaal. Wie sie schon vielleicht erkannt haben ist der Dialekt der Stadt so, dass die Vokale besonders langgezogen werden. So kann man recht gut einen Cordobesen auf der ganzen Welt erkennen.

Ein wenig Fernet con Coca?

Wenn Sie abends unterwegs sind, dann können Sie nicht um das spezielle Getränk der Stadt herum. Ach in den Hymnen der Stadt darf dieses Getränk natürlich nicht fehlen. Der Fernet con Coca ist eine Mischung aus Fernet Branca einem Magenbitter, dass eigentlich nur von Senioren nach dem Essen getrunken wird und dann noch der Coca-Cola, die natürlich den etwas harschen Geschmack des Fernet genießbar macht. Das Ganze wird noch mit ordentlich viel Eis gemischt du n dann hat man einen Drink, der einen die ganze Nacht am Tanzen hält.

Der Rhythmus der Stadt

Wenn wir schon von den Nächten Cordobas reden, dann dürfen wir natürlich auch nicht die Musik vergessen, die jeden in der Stadt am Tanzen hält. Die Region ist schon beinahe über die Grenzen Argentiniens heraus für den gut gelaunten Cuarteto bekannt, der die Bewohner der Provinz am Tanzen hält. Anders als der etwas schwermütige Tango, lädt der Cuarteto zum gut gelaunten schwofen ein. Sie finden in der ganzen Stadt am Wochenende Tanzveranstaltungen die die lokalen sehr beliebten Musikgruppen präsentieren. Allerdings kann es bei diesen Feiern schon mal etwas wild werden und man sollte besonders am Ende der Nacht ein wenig auf seien Sicherheit achten.

Eine Reise wert

Cordoba ist für jeden Besucher Argentiniens eine Reise wert, wenn er noch jung ist und die notwendige Energie hat, um mit dem speziellen Rhythmus der Stadt klar zu kommen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.