Solides Kundenwachstum steigert Erträge der „Nubank“

nubank

Nubank ist ein brasilianisches Unternehmen im Bereich Onlinebanking und Fintech (Foto: NuBank)
Datum: 15. November 2022
Uhrzeit: 09:58 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

„Nu Holdings Ltd“ hat am Montag (14.) einen fast dreifachen Anstieg des Umsatzes im dritten Quartal bekannt gegeben. Das von Warren Buffett unterstützte digitale Bankunternehmen hatte ein schnelles Kundenwachstum in seinem lateinamerikanischen Schlüsselmarkt verzeichnet. Das Unternehmen im Bereich Onlinebanking und Fintech hat den Abschwung in der Branche dank der soliden Nachfrage nach seinen Kreditkarten und anderen Kernprodukten bisher gut überstanden. Vor kurzem hat „Nubank“ auch seine Präsenz in Mexiko, seinem zweitgrößten internationalen Markt, ausgebaut. „Unser Kundenstamm ist auf mehr als siebzig Millionen angewachsen, mit einer Rekordaktivitätsrate von 82 Prozent“, erklärte Gründer und Geschäftsführer David Velez. Die positiven Ergebnisse kommen zu einem schwierigen Zeitpunkt für den globalen Bankensektor, der unter der schlechten Stimmung der Anleger leidet, da Ökonomen in aller Welt aufgrund der geopolitischen Unruhen und der in die Höhe schießenden Inflation einen harten wirtschaftlichen Abschwung vorhersagen.

Die Gesamteinnahmen von „Nubank“ stiegen in dem am 30. September beendeten Quartal währungsbereinigt um 171 Prozent auf einen Rekordwert von 1,3 Milliarden US-Dollar. Dennoch hat „Nubank“, die Ende letzten Jahres ein großes Börsendebüt in New York feierte, in diesem Jahr mehr als die Hälfte ihres Wertes eingebüßt, da die Kapitalmärkte in Turbulenzen geraten sind und die Stabilität der neuen Finanzunternehmen angesichts des starken makroökonomischen Gegenwinds in Frage gestellt wird. Auf währungsbereinigter Basis stieg der Bruttogewinn im Berichtsquartal um 90 Prozent auf einen Rekordwert von 427 Millionen US-Dollar. Auf bereinigter Basis verzeichnete die Digitalbank einen Nettogewinn von 63,1 Millionen US-Dollar. Die Zahl der Kunden der „Nubank“ stieg im Quartal um 5,1 Millionen bzw. 46 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 70,4 Millionen in Brasilien, Mexiko und Kolumbien.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.