Ecuador: 20 touristische Einrichtungen mit Qualitätszertifikat ausgezeichnet

Datum: 29. Februar 2012
Uhrzeit: 10:33 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Vorbild für nachhaltige touristische Destinationen in Lateinamerika

Das Quito Visitors’ Bureau und die Gemeinde Quito zeichnen touristische Einrichtungen aus, welche ihr operatives Management in jüngerer Zeit deutlich verbessert haben. Im Rahmen dieses öffentlich-privaten strategischen Projekts sollen im Laufe des Jahres 2012 konkrete Verbesserungen bei den touristischen Einrichtungen umgesetzt werden. Dahinter steht das Ziel, Geschäftsentwicklung und Vermarktung zu stärken, sowohl national wie auch international.

Aufgrund dieser Initiative gilt Quito als ein Vorbild für nachhaltige touristische Destinationen in Lateinamerika, das mit dem qualitativ höchsten Serviceniveau aufwartet. Jedem Unternehmer, der sich an der Initiative beteiligt, kommt die volle Unterstützung des Quito Visitors’ Bureau und der Gemeinde Quito zugute, um den Qualitätsstandard und weitere Ziele zu erreichen.

Zu den touristischen Einrichtungen, die das Zertifikat „Distintivo Q“ erhalten haben, gehören: Anahi Private Collection, República del Cacao, Pizza SA. (Local Av. Granados und Local Av. Amazonas und local Centro Histórico), Hotel Nü House, Hotel Fuente de Piedra, Restaurant Casa Bigas, Hotel Patio Andaluz, Restaurant Cassolette, Azuca Latin Bistro, Cinquecento, Hotel Real Audiencia, Gasthaus La Casa Sol, Café El Escondite de Cantuña, Bellavista Cloudforest Reserve, Restaurant Chez Jerome, Restaurant La Choza, Latitud Tapas Quesos y Vinos sowie die Q Lounge.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!