Kuba: Gefangener in Guantánamo gestorben

Datum: 10. September 2012
Uhrzeit: 15:24 Uhr
Ressorts: Kuba, Panorama
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Neunter Todesfall im berüchtigten Gefangenenlager

Im Gefangenenlager auf der Guantanamo Bay Naval Base, einem Marinestützpunkt der US Navy in der Guantánamo-Bucht auf Kuba, ist ein Häftling gestorben. Dies gaben am Montag (10.) die US-Militärbehörden bekannt. Der Name oder Nationalität des Verstorbenen wurde nicht erwähnt.

Ein Gefängnis Sprecher teilte mit, dass die US-Regierung die Familie des Gefangenen und die Regierung seines Heimatlandes benachrichtigt habe, ebenfalls wurde eine Untersuchung zur Ermittlung der Todesursache eingeleitet. Laut einer offiziellen Erklärung der Militärführung war der Mann am Samstag (8.) bewusstlos in seiner Zelle aufgefunden worden. Nach Einlieferung in ein Lazarett und erfolglosen umfangreichen lebensrettenden Maßnahmen wurde er vom behandelnden Arzt für tot erklärt.

Seit Januar 2002 sind damit neun Häftlinge in Guantanamo gestorben. Nach offiziellen Statistiken starben zwei der Gefangenen eines natürlichen Todes und sechs durch Selbstmord. Zurzeit sollen sich noch 167 Gefangene im Camp befinden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Salomon

    Wer macht den US-Kriegsverbrechern endlich den Prozess? Stattdessen werden sie uns wohl alle mit in ihren Untergang reißen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!