Tag der deutschen Einheit in Venezuela begangen

20121003_135056

Datum: 04. Oktober 2012
Uhrzeit: 00:45 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Botschafter Lindner betont Wichtigkeit des Feiertags für ganz Europa

Mit Kinderchor, bayerischen Volkstänzen und einem reichhaltigen Buffet hat die deutsche Botschaft am Mittwoch (3.) in der venezolanischen Hauptstadt Caracas den Tag der deutschen Einheit begangen. Der Einladung von Botschafter Walter Lindner ins Humboldt-Kulturzentrum im Stadtteil San Bernadino waren rund 400 Gäste aus dem diplomatischem Chor, der venezolanischen Gesellschaft sowie der deutschen Gemeinschaft in Venezuela gefolgt.

In seiner rund zehnminütigen Ansprache im vollbesetzten Theater des Zentrums hob Lindner die Bedeutung des Feiertages nicht nur für Deutschland sondern für ganz Europa hervor. Es sei zwar die Mauer gefallen und habe Deutschland vereint, aber auch viele neue Staaten seien durch das Ende des kalten Krieges in der Region entstanden. Zudem habe die Entwicklung gezeigt, dass sich zwei Gesellschaften trotz großer Unterschiede vereinen könnten.

Für die am kommenden Sonntag stattfindende Präsidentschaftswahl in Venezuela wünschte sich Linder, der erst im Juli sein Amt als Botschafter in Caracas angetreten hatte, ruhige und gewaltfreie Wahlen. In Anwesenheit des venezolanischen Vize-Aussenministers äusserte er zudem die Hoffnung, dass das Wahlergebnis am Ende von beiden Seiten anerkannt werde, egal wie knapp die Entscheidung letztendlich ausfalle. „Das Leben endet nicht am 07. Oktober“ erklärte Lindner. Auch am Tag nach der Abstimmung müssten die Menschen weiter miteinander auskommen.

Zu Beginn der Veranstaltung hatte der fast ausschliesslich aus venezolanischen Kindern bestehende Chor des Humboldt-Kulturzentrums unter großem Beifall der Anwesenden die deutsche Nationalhymne intoniert. Den Abschluß des offiziellen Programmteils bildete eine venezolanische Tanzgruppe in typischen bayerischen Trachten, die passend zum Münchner Oktoberfest traditionelle Tänze präsentierten. Anschliessend nutzten die Gäste beim mit deutschen Spezialitäten ausgestatteten Buffet die Möglichkeit für einen intensiven Austausch.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Dietmar Lang / IAPF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!