Anhaltende Proteste in Venezuela: Aufruf zu massiven Protestmärschen – Update

ma

Datum: 13. Januar 2013
Uhrzeit: 09:46 Uhr
Leserecho: 6 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Massive Protestmärsche für den 23. Januar angekündigt

In Venezuela verschärfen sich die Proteste gegen die Verschiebung der Vereidigung des krebskranken Präsidenten Hugo Chávez. Dies hatte das von Chavistas besetzte Oberste Gericht des Landes am Mittwoch (10.) bestätigt. Am Samstagnachmittag (12.) kündigte die Opposition zudem an, gegen die auch international umstrittene Auslegung der Verfassung vor dem Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte in Costa Rica Klage einreichen zu wollen.

ma

Landesweit demonstrierten an 14 Orten zahlreiche Oppositionelle und Studentenbewegungen gegen den Entscheid des Gerichtes. Die Menschen schwenkten Kopien der venezolanischen Verfassung und skandierten „Venezuela ist frei“ und „Castro raus“. Bei Auseinandersetzungen mit Truppen der Nationalgarde und Staatspolizei waren am Freitag bereits elf Studenten der Universität Los Andes (ULA) im venezolanischen Bundesstaat Táchira von Gummigeschossen der Polizei verletzt worden. Die Studenten ließen sich allerdings von den staatlichen Sicherheitskräften nicht einschüchtern und haben über soziale Netzwerke für den 23. Januar zu massiven Protestmärschen aufgerufen.

tw

Ein Sprecher der Studenten wies darauf hin, dass viele seiner Kameraden ein Studium der Rechtswissenschaften besitzen und sich deshalb von der Regierung hinsichtlich deren Auslegung der Verfassung nicht täuschen ließen. “In Venezuela wurde die Verfassung gebrochen. Wir haben keine Angst und konzentrieren uns auf den nationalen Widerstand”, erklärte Martín López Ríos.

Update 14. Januar

Die Regierungspartei hat ihre Mitglieder für den 23. Januar zu einem Marsch zur „Verteidigen der Verfassung“ aufgerufen. Die Opposition gab in einer Presseerklärung bekannt, dass das Datum nicht zufällig ausgewählt wurde und als Gegendemosntration angesehen wird.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: ULA

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Lobito gris

    es werden viele Studenten sterben, sie würden sonst den Durchschnitts IQ zu schnell verdoppeln.Das kann sich kein Castro gefallen lassen.

  2. 2
    Steffen

    Wenn in Venezuela die Stimmen des Volkes,die Stimmen für Hugo Chavez wegen einer lächerlichen bürokratischen Formalität nicht respektiert werden würden – das wäre eine Diktatur.
    Wenn ich diese reichen rechten Typen aus dieser US-gelenkten Uni -ich würde fast sagen: Diese „School of the Americas“! – sehe, dann wird mir echt übel.

    • 2.1
      Lobito gris

      sozialhilfeempfänger die zu faul sind zu arbeiten sollten einfach das Maul halten!

    • 2.2
      alexandro

      Wir kotzen schon wenn wir ihren Namen lesen, denn ausser Schafsscheisse kommt ja nichts aus Ihrer Feder

    • 2.3
      Martin Bauer

      Lächerlich bist hier nur du. Ich hoffe, dir wird bald noch viel übler, wenn deinen Götter die Köpfe abgeschlagen werden (sinnbildlich leider nur).

    • 2.4
      VE-GE

      Du bist doch Krank…….

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!