Bachelet: Wiederaufbau nach Erdbeben dauert 3-4 Jahre

chile-beben

Datum: 05. März 2010
Uhrzeit: 07:19 Uhr
Ressorts: Chile, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die chilenische Präsidentin Michelle Bachelet schätzte am Donnerstag, dass der Wiederaufbau des Landes nach dem Erdbeben mindestens 3 bis 4 Jahre dauern wird. Gleichzeitig reduzierte sie die Angaben über die Höhe der Todesopfer auf 279, da nach ihren Angaben nicht  zwischen Getöteten und Vermissten unterschieden worden sei.

Das verheerende Erdbeben in Chile hat nicht nur mehr als eine halbe Millionen Gebäude zerstört und knapp 2 Millionen Menschen obdachlos gemacht. Es sorgte auch für ein Chaos innerhalb der Regierung. Falsche Einschätzungen, fehlende Tsunami-Warnungen und Ränkespiele: Nach dem Erdbeben wird Kritik an der Regierung laut. Die sozialistische Präsidentin Michelle Bachelet hatte offenbar das Ausmaß der Katastrophe falsch eingeschätzt. Wurden in den ersten Tagen nach dem Beben die Opferzahlen ständig erhöht, rudert die Regierung nun zurück. Vierundzwanzig Stunden nach der offiziellen Meldung von 802 Todesopfern teilte der stellv. Innenminister Patrick Rosende mit, dass es unklar sei, wie viele Menschen insgesamt gestorben seien.

Es gebe noch hunderte von unidentifizierten Toten in den Leichenhallen des Landes, frühere Opferzahlen seien wahrscheinlich ungenau gewesen, weil darin nicht zwischen Getöteten und Vermissten unterschieden worden sei. Inzwischen erschüttern weitere Nachbeben das Land. Am heutigen Freitag Morgen, 06.19 Uhr Ortszeit, sorgte ein Beben der Stärke 6.3 auf der Richterskala für erneute Panik unter der Bevölkerung.

„Ich denke, dass der Wiederaufbau des Landes mindestens 3-4 Jahre dauern wird und der neuen Regierung alles abverlangt. Unsere künftige Regierung wird nicht die Regierung des Erdbebens sein, sie wird die Regierung des Wiederaufbaus. Dies ist eine große und schwierige Aufgabe, die die Einheit aller Chilenen erfordert“, teilte Bachelet in einem Radio-Interview mit. Gleichzeitig ordnete sie 3 Tage Staatstrauer, beginnend am Sonntag 0.00 Uhr, an.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!