Lateinamerika: „In­ter­na­ti­o­naler Tag der Tropen­wälder“ am 14. Septem­ber

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Datum: 11. September 2013
Uhrzeit: 13:58 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Wich­tiges Anliegen der deutschen Ent­wick­lungs­zusam­men­ar­beit

Weltweit werden jährlich circa 13 Millio­nen Hektar Wald – eine Fläche etwa von der Größe Griechen­lands – zerstört, ein Großteil hiervon in den Tropen. Durch die noch immer rapide voran­schreiten­de Zerstö­rung der Tropen­wälder in weiten Teilen Latein­amerikas, Afrikas und Südost­asiens hat sich der Anteil der Tropen­wälder inzwischen von 20 Prozent auf nur noch 7 Prozent der globalen Land­fläche verringert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Anlässlich des In­ter­na­ti­o­nalen Tages der Tropen­wälder am 14. Septem­ber erklärte der Staats­sekretär im BMZ, Hans-Jürgen Beer­feltz, dass die Tropen­wälder unverzicht­bar für das Leben auf der Erde sind. Als wichtige Kohlen­stoff­speicher dienen sie dem Klima­schutz und beher­bergen eine einmalige biolo­gische Viel­falt. Mit ihren Roh­stoffen bilden die Wälder der Erde die Lebens­grundlage von etwa 1,6 Milliarden Menschen, allein in den Tropen­wäldern leben rund 300 Millionen Men­schen.

Nach seinen Worten stellt der Schutz der Tropen­wälder daher ein wich­tiges Anliegen der deutschen Ent­wick­lungs­zusam­men­ar­beit dar. „Dabei gilt es ins­be­son­dere, die fort­schreitende Zerstö­rung der Tropen­wälder zu verhin­dern und durch eine ange­messene Inwert­setzung der von ihnen erbrach­ten Ökosystem­leistungen sowie durch ihre nach­hal­tige Nutzung ihren Fort­bestand dauer­haft zu sichern“, so Beerfelz.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die deutsche Ent­wick­lungs­zusam­men­ar­beit unter­stützt ihre Partner­länder dabei, inte­grierte Schutz- und Nutzungs­konzepte um­zusetzen. Neben dem strengen Schutz bestimmter besonders wert­voller Wald­flächen ist auch eine schonende, nach­hal­tige Wald­nutzung zu­zulassen. ‚Schutz durch Nutzung‘ lautet daher eine wichtige Strategie der Ent­wick­lungs­zusam­men­ar­beit, die auch den indi­genen Völkern dient. Gerade der Kauf von Tropen­holz kann einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Tropen­wälder leisten. Ent­scheidend ist dabei aller­dings, dass der Verbraucher beim Kauf darauf achtet, dass das Holz aus nach­haltiger Produk­tion stammt, was durch ent­sprechende Nach­haltigkeits­siegel nach­gewiesen werden kann“, bekräftigt der Staats­sekretär.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: iap.co/latina-press/Dietmar Lang

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!