Lateinamerika: Oettinger Davidoff kauft umfangreiche Anbauflächen in Nicaragua und Honduras

Datum: 28. Februar 2015
Uhrzeit: 11:47 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Oettinger Davidoff AG, weltweit führender Hersteller von Premium Zigarren mit Hauptsitz in Basel in der Schweiz, hat am Freitag (27.) den Erwerb von Tabakanbauflächen in der Region Condega in Nicaragua und im honduranischen Jamastrán-Tal bekannt gegeben. Demnach wurde in der Nähe der Fabrik, in der die Zigarrenkistchen hergestellt werden, Flächen für den Bau einer neuen Zigarrenfabrik in Danlí, Honduras erworben. Aufgrund einer beachtlich höheren Nachfrage nach Camacho und anderen honduranischen Marken wird eine Fabrik mit grösseren Herstellungskapazitäten benötigt. Die derzeitigen Fabrikanlage soll veräußert werden. Das Grundstück für die neue Fabrik in Danlí umfasst knapp 41 000 m2. Das Fabrikgebäude wird in der ersten Etappe eine Fläche von über 17 300 m2 beanspruchen und spiegelt den 60%-igen Zuwachs wider, den der Produktionsausstoß seit drei Jahren verzeichnet.

Die Oettinger Davidoff AG mit einem Umsatz von 1,2 Milliarden Schweizer Franken und über 3.500 Beschäftigten auf der ganzen Welt kann ihre Wurzeln bis auf das Jahr 1875
zurückführen und ist bis heute ein Familienbetrieb mit zwei unterschiedlichen Geschäftszweigen geblieben: Ein Geschäftszweig ist im Grosshandels-, Vertriebs- und Logistikbereich im Schweizer Markt tätig, der andere widmet sich dem Kerngeschäft, der Herstellung, der Vermarktung und dem Verkauf von Premium Zigarren, Tabakprodukten
und Accessoires im Einzelhandel.

Das Geschäft mit Premium Zigarren umfasst die Marken Davidoff, AVO, Camacho, Cusano, Griffin’s, Private Stock, Zino und Zino Platinum. Die Oettinger Davidoff AG ist stark in der „crop-to-shop“-Philosophie verwurzelt und verfolgt damit den Ansatz einer vertikalen Integration, von den Tabakfeldern in der Dominikanischen Republik, in Honduras und in Nicaragua bis hin zu dem weltweiten Netzwerk von fast 70 Davidoff Flagship Stores

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Marvin Scott

    …und was verdienen die Bauern und Arbeiter dort, wenn eine solche Zigarre 25 Euro kostet?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!