Peru: Lima ist ein kulinarisches Reiseziel

essen

Lima verfügt über eine sehr exklusive Küche (Fotos: PROMPERÚ)
Datum: 25. Januar 2016
Uhrzeit: 10:52 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Perus Hauptstadt Lima ist als einzige Stadt in Lateinamerika unter den zehn Empfehlungen für gastronomische Reisen 2016 von „National Geographic“ zu finden. “Auszeichnungen wie diese sind die Frucht unserer ständigen Bewerbung der Gastronomie unseres Landes. Seit über zehn Jahren positionieren wir Peru als kulinarische Destination und jetzt ernten wir die Früchte”, so Magali Silva Verlarde-Álvarez, Ministerin für Export und Tourismus. Weitere Städte auf der Liste „Where to travel for Food in 2016“ sind Ho Chi Minh City in Vietnam, Belfast in Nordirland, Antalya in der Türkei, Sizilien in Italien, Richmond und New Orleans in den USA, Marrakech in Marokko, Sydney in Australien und Tokyo in Japan.

lima-peru

Laut dem begleitenden Artikel besuchen viele Reisende Lima hauptsächlich deshalb, um die kulinarische Kultur der Stadt kennen zu lernen. Auch die Kreativität der peruanischen Köche, welche die Vielzahl an Zutaten und kulinarischen Traditionen des Landes geschickt einsetzen, wird hervorgehoben. „National Geographic fordert seine Leser auf, in den bekannten Restaurants der peruanischen Hauptstadt emblematische Gerichte wie Meerschweinchen oder Ceviche zu kosten. Zwar verfügt Lima über eine sehr exklusive Küche, doch haben traditionelle Wirtshäuser bis heute ihren festen Platz in der gastronomischen Szene der Stadt – diese Vielfalt an Speisemöglichkeiten jeder Kategorie überzeugte auch die Redaktion von „National Geographic“.

Die komplette Liste können Sie hier einsehen

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!