Venezuela: Opposition kündigt „nationale Mobilisierung“ an

marsch

Präsident Maduro hat angesichts der wirtschaftlichen Krise an Beliebtheit eingebüßt (Foto: Crédito: @2001OnLine)
Datum: 13. April 2016
Uhrzeit: 13:10 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Regierungstreue Verfassungsrichter des Obersten Gerichts von Venezuela (TSJ) hat ein vom Parlament am 29. März verabschiedetes „Gesetz über Amnestie und Nationale Versöhnung“ für verfassungswidrig erklärt. Nachdem Parlamentspräsident Henry Ramos Allup die Entscheidung heftig kritisierte und das Verfassungsgericht als „juristisches Kabinett“ Maduros bezeichnete, kündigte Freddy Guevara (Präsident der parlamentarischen Kontrollkommission) für den 19. April eine „nationale Mobilisierung“ an.

abwahl

„Diese politische Krise erfordert immer mehr eine politische Lösung. Während wir versuchen diese politischen Probleme zu lösen, hungern und sterben die Menschen weiter und die Hoffnung schwindet. Wir werden einen echten Prozess der nationalen Verständigung beginnen und mit allen zur Verfügung stehenden Verfassungsmechanismen diese Regierung aus ihrem Amt entfernen“, so Guevara.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    paulo

    diese konstellation wie in venezuela der schidbürger von chavez gnaden, darf wohl einmalig sein auf der welt.
    dass ein parlament durch ein linientreues verfassungsgericht in jedem belang ausgehebelt wird, grenzt schon an eine spezielle dreistigkeit der rothemden, welche nicht genug schaden angerichtet haben in den letzten 16 jahren, sondern diesen noch so lange rauszögern wie es nur geht.

    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    • 1.1
      Gringo

      Stimmt

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!