Olympische Spiele in Brasilien: „Seleção Feminina“ verliert 1:2 gegen Kanada

selecao

"Seleção Feminina" hatte keinen Grund zum Jubel (Créditos: Ricardo Stuckert / CBF
Datum: 19. August 2016
Uhrzeit: 19:48 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

In der Arena Corinthians in São Paulo hat am Freitagnachmittag (19.) Ortszeit das kleine Finale der Fußball-Frauen zwischen Brasilien und Kanada stattgefunden. Die „Seleção Feminina“ hatte das Halbfinale im Elfmeterschießen gegen Schweden verloren, die Kickerinnen aus dem zweitgrößten Staat der Erde mussten sich mit einem knappen 0:1 gegen Deutschland abfinden. Die Kanariengelben wollten die Tragödie vergessen machen und hinsichtlich ihrer hohen Ansprüche bei der Olympiade im eigenen Land zumindest die Bronzemedaille gewinnen.

Kanada zeigte während des gesamten Spiels eine geschlossene Teamleistung, Zielstrebigkeit brachte die Spielerinnen von John Herdman zum Erfolg. Durch Tore von Deanne Rose (25.) und Christine Sinclair (52.) führten „The Canucks“ gegen lange Zeit einfallslos spielende Brasilianerinnen, das 1:2 in der 79. Minute (Beatriz) fiel zu spät. Mit ihrer Niederlage und dem Verpassen des Minimalziels stürzten Marta und Co einen Großteil der fußballverrückten Nation in ein Jammertal.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Gringo

    Schade für die Spielerinnen, aber für das unfaire Publikum freut es mich!!!!1

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!