MS HAMBURG umrundet Südamerika in 115 Tagen

hamburg

Außergewöhnliche Kreuzfahrterlebnisse sind garantiert (Foto: plantours)
Datum: 26. April 2017
Uhrzeit: 07:31 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Von November 2018 bis Ende Februar 2019 umrundet die MS HAMBURG von PLANTOURS Kreuzfahrten erstmals den gesamten südamerikanischen Kontinent. Außergewöhnliche Kreuzfahrterlebnisse sind garantiert, wenn das beliebte, deutschsprachige Schiff für maximal 400 Gäste dabei in 115 Tagen die Must-haves eines jeden Kreuzfahrers ansteuert.

Bei der kompletten Kontinentumrundung über zwei Weltmeere und rund 30.000 Kilometer (über 16.000 Seemeilen) ist – von tropisch heiß bis antarktisch kühl – einfach alles dabei: Badespaß auf Kuba sowie auf den zehn schönsten Karibikinseln, drei Tage kreuzen im artenreichen Amazonas-Delta, zwei Tage und eine Nacht in Rio de Janeiro, das ewige Polareis der Antarktis, das legendäre Kap Hoorn an der Südspitze des Kontinents, die sagenhaften Chilenischen Fjorde, Valparaiso sowie die Nationalparks der Anden.

Allein die längste Gebirgskette der Erde begleitet die MS HAMBURG über Tausende Kilometer entlang der der Pazifikküste Südamerikas: Wasserfälle, Wüsten, faszinierende Gletscherregionen oder Peru mit dem Weltkulturerbe Machu Picchu vereinen hier beeindruckende Naturschauspiele mit der Geschichte einer ehemaligen Hochkultur. Das große Finale vor der Rückkehr in die Karibik ist der Panamakanal, den die MS HAMBURG in einer Tagespassage durchqueren wird.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!