Russischer Finanzminister: Venezuela hat finanzielle Schwierigkeiten

maduro-putin

Kremlchef Wladimir Putin und Nicolás Maduro (Foto: Mir
Datum: 09. September 2017
Uhrzeit: 10:09 Uhr
Leserecho: 20 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Russlands Finanzminister Anton Siluanov gab vor Reportern am Freitag (8.) bekannt, dass Venezuela Probleme bei der Erfüllung seiner Schuldverpflichtungen zu Russland hat. „Wir fordern unsere Kollegen in Venezuela dazu auf, eine Umstrukturierung durchzuführen“, so Siluanov.

Der Minister hofft nach eigenen Worten, „dass beide Länder eine akzeptable Lösung für beide Parteien erreichen“. Das südamerikanische Land schuldete Russland 2,84 Milliarden US-Dollar.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Anton Siluanov scheint ja ein richtiger Schnellmerker zu sein!

    Eine positive Umstrukturierung in Venezuela wäre z.B., sämtliche russischen und chinesischen Blutsauger, die im Dienste ihrer jeweiligen Regierung dort sind, des Landes zu verweisen. – Damit wären auch die wenigen verbliebenen Linienflüge nach und von Caracas wieder frei von großmäuligen Wodka-Säufern ohne Manieren. Allerdings fliegen die jetzt schon zum Großteil mit Turkish Airlines über Ankara nach Caracas.

    • 1.1
      Pelle

      Wusste gar nicht, dass Turkish Airlines Caracas anfliegen. Dachte, dass nur noch Air France und TAP von Europa aus nach Caracas fliegen. Ach ja, Ankara ist ja auch nicht in Europa, hätte ich fast vergessen ;-)

      • 1.1.1
        Martin Bauer

        Turkish Airlines hat die Linienverbindung nach Caracas erst neu aufgenommen, einige Monate nachdem sich die Lufthansa zurück zog, obwohl in Venezuela praktisch keine Türken oder türkisch-stämmige Leute leben. Die Gründe dafür mag sich jeder selbst ausmalen.

      • 1.1.2
        colibri

        “ Dachte, dass nur noch Air France und TAP von Europa aus nach Caracas fliegen.“ Iberia, Air Europa.

    • Diktatoren verstehen sich nun mal „untereinander!!

  2. 2
    CamisaAzul

    Na wenigstens ist der Anton ehrlich und sagt die Wahrheit….. und was wäre VE gerade ohne die Chinos und Italiener?
    Die einzigen Läden wo man ab und zu noch etwas brauchbares/essbares kaufen kann!
    Liegt es vielleicht daran, dass Arbeit kein Fremdwort für diese Leute ist?
    Sind es die besseren Geschäftsmänner?

  3. „…die im Dienste ihrer jeweiligen Regierung dort sind…“ !!!

  4. 4
    CamisaAzul

    Ach DIE meinen Sie ;-)
    Na, da ist die Liste aber unvollständig und es fehlen noch ein paar „Blutsauger“.
    Blutsauger, sprich Parasiten, können auch nur Schaden anrichten, wenn man sie lange genug saugen lässt, oder?
    Den Vergleich mit Blutsaugern finde ich außerdem sehr unpassend für ein Land, das 2,84 Milliarden US Dollar von VE zu kriegen hat und diesen Pleitestaat versucht vor dem Absaufen zu retten.
    Ich könnte wetten, hätte ein anderes Land seine Schulden bei VE eingefordert, hätten sie vor Begeisterung gejubelt.

    „Allerdings fliegen die jetzt schon zum Großteil mit Turkish Airlines über Ankara nach Caracas.“
    Wer fliegt denn sonst noch außer Türkish Airlines?

    Total überflüssiger Kommentar und ich glaube man nennt das jetzt „Hate Speech“ was sie hier betreiben….. Vorsicht !! Könnte auf einer Deutschen Seite teuer für sie werden, die Regeln des großen Bruders gelten auch für sie ;-)

    • Warum werden Sie nicht Moderator auf amerika.21? Klar, da sind keine Kommentare erlaubt!

      • 4.1.1
        CamisaAzul

        Ach Herr Bauer, ihnen ist nicht zu helfen, sie hängen immer noch in ihrem LINKS/RECHTS Konstrukt fest, befürchte da kommen sie in diesem Leben auch nicht mehr raus ;-)
        Warum sollte ich auf Amerika21 Moderator werden?

        Gerade habe ich tagelang versucht bei RT Deutsch, einen der dortigen Kommentatoren zu einem wunderschönen, fast kostenlosen Karibikurlaub zu überreden, weil die mal wieder gelogen haben, das sich die Balken biegen.
        Glauben sie einer hätte zugeriffen??

        Sie müssen verstehen, ich bin für Wahrheit….auf beiden Seiten! :)

      • 4.1.2
        CamisaAzul

        „zugegriffen“ sollte das heissen

      • colibri

        „ich bin für Wahrheit….auf beiden Seiten! :)“ Finde ich gut. Für den Bauer gibt es nur die rechte Wahrheit.

      • 4.1.3
        CamisaAzul

        @colibri
        das ist nett, Danke!
        Leider finden das noch viel zu Wenige „gut“, nämlich einfach mal nur an der Wahrheit interessiert zu sein, ohne sich daran zu stören, von welcher Seite sie kommt.

        Was Herrn Bauer betrifft:
        Ja, leider…er ist manchmal echt „Hardcore“.
        Dabei hatte ich ihn, in meiner ersten Zeit bei LP, für einen recht intelligenten Menschen gehalten.
        Seine Kommentare strotzen ja geradezu vor „Informationen“.
        Leider hat sich sehr schnell gezeigt, er ist auch nur ein „Mitläufer“ und lässt sich seine Meinung bilden, genauso wie sein Weltbild.

      • Caramba

        Wahrheit, klingt gut.
        Klärt mich mal einer auf wer hier wo die Wahrheit schreibt oder auch nicht?
        Ich check nicht wo hier das HickHack aufhört und die „Wahrheit“ anfängt, Hilfe bitte….
        Ich meine, Sie sagen doch gar nichts….?

  5. 5
    babunda

    das alles ist zum lachen ve zahlt schon jahrelang keine rechnungen, die russen, chinesen haben ja jahrelang bis heute ve uenterstuetzt, die merken erst jetzt das die pleite sind?

  6. 6
    alexandro

    Auch in der russischen Regierung sitzen „Schnellspanner“, fast die ganze Welt weiss, wie es um das geschundene Venezuela steht nur der russische Finanzminister merkt es erst jetzt, lange nicht so gelacht!

  7. 7
    CamisaAzul

    Darf ich denn wenigstens noch „piep“ sagen?? :))))
    Kommentieren geht nämlich gerade mal wieder nicht bei mir……entweder ist mein Kommentar zu lang oder zu unbequem ;-)
    Die Antwort an Colibri ging noch raus, dann war Schluss…..

  8. 8
    colibri

    Finde es gut, dass hier gerade bspw. der unsachliche Beitrag von @bettler gelöscht wurde.
    Wie wäre es, auch diesen polemischen Beitrag von @Bauer zu entfernen („Warum werden Sie nicht Moderator auf amerika.21? Klar, da sind keine Kommentare erlaubt!“)?

    • 8.1
      CamisaAzul

      Ich wusste gar nicht das hier gelöscht wird ;-)
      Stimme ihnen aber 100% zu !
      Ich möchte hier gar niemand eine Meinung aufdrücken, sondern nur meine Meinung äußern, wie es Andere auch tun, das müsste auch ohne Beleidigungen gehen, wenn man es mit intelligenten Menschen zu tun hat.
      Wenn sich irgendjemand irgendetwas „aufdrücken“ lässt, ist er selbst Schuld.

  9. 9
    thor

    Was die Russen zum Nutzen der Weltgemeinschaft beitrugen, das hat uns ja die Geschichte gelehrt … Ein Versagervolk das seinesgleichen sucht! Andere Völker raffen sich wenigsten mal wieder auf, aber die Russen verharren seit Jahrhunderten im Standby-Modus. Gibts eigentlich ein einziges Produkt oder Dienstleistung – außer dem Armada, der Kalaschnikow, Wodka und seit kurzem die Trollfabrik – das bei denen was taugt? Also irgendetwas, was den Planeten nach Vorne bringt? Mir fällt leider nix ein! Und das leider ist durchaus ernst gemeint! Und was soll das denn für eine Umstrukturierung sein???? Flennt ihr jetzt schon wegen lächerlichen 3 Milliarden Dollar rum? Das stecken wir hier in 5 Jahren in die Flüchtlingshilfe für Syrer, Iraker, Afghanen, Afrikaner etc., Sprachkurse für Araber (Frauen natürlich ausgenommen, oder nur in Begleitung ihrer männlichen Beschützer). Sowas nennt man Altruismus in Vollendung! Da könnten sich die Russen ein Gläschen von wegkippen… Давайте выпьем за то, чтобы мы испытали столько горя, сколько

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!