Ölunfall im peruanischen Amazonas löst Umwelt-Alarm aus

spill-small

Datum: 22. Juni 2010
Uhrzeit: 18:19 Uhr
Ressorts: Natur & Umwelt, Peru
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Mehr als 400 Barell Öl sind aus einem Boot im Nordosten des peruanischen Amazonas ausgetreten. Am Marañón River, einem Nebenfluss des Amazonas, wurde Umwelt-Aarm ausgelöst.

Das Unglück ereignete sich bei Reinigungsarbeiten auf einem Schiff der transnationalen North Pluspetrol, die im Nordosten des peruanischen Amazonas tätig ist. Nachdem das Binnenschiff seine Ladung gelöscht hatte, traten aus bisher unbekannten Gründen mehr als 400 Barell Öl im Hafen von Saramuro aus. Augenzeugen berichteten jedoch, dass die Menge des ausgelaufenen Öls mehr als 800 Barell betrug. Die Behörden lösten einen Umweltalarm aus.

Die Marine berichtete nach einem Überflug des betroffenen Gebietes, dass sich ein Öl-Teppich gebildet hätte. Nach Angaben des peruanischen Ministers für Energie und Bergbau, Pedro Sanchez, wurde North Pluspetrol eine Frist von zehn Tagen gesetzt, um das ausgelaufene Öl zu beseitigen. Laut Robert Falcon, regionaler Regierungsbeamter, haben die Behörden der verzweifelten Bevölkerung Trinkwasser geschickt, da das Wasser des Flusses als einzige Trinkwasser-Quelle zur Verfügung steht.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: http://firstwaves.files.wordpress.com/2008/09/oil-spill-june-13-th-2005-as-seen-from-cupe-coy-rueben-thompson-nature-foundation-sxm-2.jpg

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!