Hurrikan „Dorian“ zielt direkt auf Florida – Update

google-hurikan-dorina-florida

Zugbahn des Hurrikans (Frafik: Google)
Datum: 28. August 2019
Uhrzeit: 09:53 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Nach letzten Prognosen wird Tropensturm „Dorian“ die Karibikinsel Puerto Rico am Mittwoch (28.) direkt treffen und die Dominikanische Republik und Haiti mit Ausläufern streifen. Modelle gehen davon aus, dass „Dorian“ nach einer bereits vorgenommenen Kursverschiebung noch vor Annäherung an US-Territorium die Stärke eines Hurrikans der Kategorie 2 erreicht (Anlandungspunkt in Florida).

Es wird erwartet, dass der Sturm über oder in der Nähe von West- und Zentral-Puerto Rico hereinbricht, wobei Erdrutsche, weit verbreitete Überschwemmungen und Stromausfälle möglich sind. US-Präsident Donald Trump erklärte am Dienstagabend (Ortszeit) einen Notfall und ordnete Amtshilfe an. „Praktisch die gesamte Insel wird einem anhaltenden tropischen Sturm ausgesetzt sein“, so Roberto Garcia, Direktorin des US-amerikanischen Nationalen Wetterdienstes San Juan, während einer Pressekonferenz am späten Dienstag.

Update

Der Tropensturm ‚Dorian‘ hat in den letzten Stunden in den Gewässern des Atlantiks an Stärke gewonnen und ist in der Nähe der Jungferninseln bereits in die Kategorie der Hurrikane aufgestiegen. Nach Angaben der Behörden entwickelt der Orkan aktuell Windgeschwindigkeiten von 120 km/h und wird sich noch weiter verstärken.

Update, 30. August

US-Präsident Donald Trump warnt vor „Monster-Sturm“ und sagt Polen-Reise ab. Orkan „Dorian“ sammelt derzeit über dem warmen Wasser des westlichen Atlantiks Kraft und gilt mit Windböen von bis zu 170 Kilometern pro Stunde inzwischen als Hurrikan der Stufe zwei. Am Freitagnachmittag (Ortszeit) hat Hurrikan „Dorian“ auf seinem Weg nach Florida die Kategorie drei erreicht, wo er am späten Montag als Hurrikan der Kategorie 4 landen könnte.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!