„Ecopetrol“ kündigt Milliardeninvestitionen an

eco

Die kolumbianische Ölgesellschaft "Ecopetrol" wird im Jahr 2022 zwischen 4,8 und 5,8 Milliarden US-Dollar investieren (Foto: Ecopetrol)
Datum: 09. Dezember 2021
Uhrzeit: 16:29 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die kolumbianische Ölgesellschaft „Ecopetrol“ wird im Jahr 2022 zwischen 4,8 und 5,8 Milliarden US-Dollar investieren. Der Konzern wird sich dabei nach eigenen Angaben vom Donnerstag (9.) auf die Exploration und Produktion, sowie auf seine Energiewende-Strategie durch das Konglomerat „ISA“, konzentrieren. Die Investitionen dienen der Förderung von durchschnittlich 700.000 bis 705.000 Barrel Kohlenwasserstoff pro Tag (bpd), einer kombinierten Raffinerieauslastung von 340.000 bis 360.000 bpd, einem Transportvolumen von mehr als einer Million Barrel pro Tag und dem Ausbau des Übertragungs- und Pipelinegeschäfts, an dem die kürzlich von Ecopetrol übernommene „ISA“ beteiligt ist.

Der Plan wurde auf der Grundlage eines erwarteten Brent-Preises von durchschnittlich 63 US-Dollar pro Barrel für das nächste Jahr erstellt, so „Ecopetrol“ in einer Erklärung an die Finanzaufsichtsbehörde. Zwischen 2022 und 2024 plant „Ecopetrol“ zudem, rund 1.800 Erschließungsbohrungen durchzuführen. Allein im nächsten Jahr werden 24 Erkundungsbohrungen in den Becken Llanos Orientales, Mittleres Magdalena-Tal, Unteres Magdalena-Tal, Sinú-San Jacinto, Putumayo, Piedemonte und Caribe Costa Afuera ausgeführt.

Der Plan wird aus eigenen Mitteln finanziert und erfordert keine marginale Hebelwirkung, wenn man von einem Brent-Szenario von 63 US-Dollar pro Barrel im Jahresdurchschnitt ausgeht. Zwischen Januar und September erwirtschaftete „Ecopetrol“ einen Nettogewinn von 10,6 Billionen kolumbianischen Pesos (2,713 Milliarden US-Dollar) und lag damit deutlich über den 1,01 Billionen kolumbianischen Pesos (259 Millionen US-Dollar), die im gleichen Zeitraum des Vorjahres erzielt wurden.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!