Paraguay bestätigt Auslieferung von Kassem Mohamad Hijazi

mord

Die Operation zur Ergreifung von Hijazi wurde von dem ermordeten Staatsanwalt Marcelo Pecci geleitet (Foto: Twitter)
Datum: 21. Juni 2022
Uhrzeit: 05:46 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Der Oberste Gerichtshof von Paraguay hat die Auslieferung von Kassem Mohamad Hijazi bestätigt. Kassem, brasilianischer Staatsbürger libanesischer Herkunft, wird von der US-Justiz wegen angeblicher Geldwäsche gesucht. In einer am Montag (20.) veröffentlichten Entscheidung vom 16. Juni beschloss die Verfassungskammer des Obersten Gerichtshofs, einer Klage von Hijazi, der in der Spezialabteilung der Nationalen Polizei in Asunción inhaftiert ist, „nicht stattzugeben“. Hijazi wurde am 24. August letzten Jahres in der südöstlichen Stadt Ciudad del Este unter dem Vorwurf festgenommen, Drogengelder gewaschen zu haben. Der Inhaftierte hatte gegen einen Beschluss der Verfassungskammer vom 6. Juni einen Antrag auf Wiederaufnahme des Verfahrens gestellt. Die Verfassungskammer wies daraufhin eine von Hijazis Verteidigung erhobene Verfassungsklage „in limine“ (ohne Prüfung, da sie nicht den formalen Anforderungen entsprach) ab.

Am 16. Mai hatte das Berufungsgericht für Wirtschaftskriminalität und organisierte Kriminalität bereits den am 12. April dieses Jahres von Richter José Agustín Delmás erlassenen Auslieferungsbeschluss gegen Hijazi bestätigt. Die Operation zur Ergreifung von Hijazi wurde von dem ermordeten Staatsanwalt Marcelo Pecci geleitet. Pecci wurde am 10. Mai bei einem Anschlag in Kolumbien getötet, wo er seine Flitterwochen verbrachte. Nach Angaben der USA arbeitete Hijazi mindestens seit 2017 als Zollagent in Paraguay und soll der mutmaßliche Leiter einer Geldwäscheorganisation mit Sitz in Ciudad del Este an der Grenze zu Brasilien und Argentinien sein.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.