Neue Eidechsenart im peruanischen Nationalpark entdeckt

eidechse

Diese neue Art gehört zur Gattung Proctoporus (Reptilien, Gymnophthalmidae), deren größte Vielfalt in den Andenausläufern zu finden ist und deren Exemplare sich durch einen Schwanz auszeichnen, der länger als der Körper ist (Fotos: Sernanp)
Datum: 17. Januar 2023
Uhrzeit: 12:06 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Naturschutzgebiete Perus versetzen die Welt immer wieder in Erstaunen. Der Otishi-Nationalpark feierte das 20-jährige Bestehen des Schutzes der biologischen Vielfalt der Cordillera de Vilcabamba und leistet mit der Entdeckung einer neuen Eidechsenart einen großen Beitrag für die Wissenschaft. Diese neue Art mit dem Namen „Proctoporus titans“ wurde im Rahmen der Forschungsstudie „Artenvielfalt und Erhaltungszustand von Amphibien und Reptilien im Otishi-Nationalpark“ (Diversidad de especies y estado de conservación de los anfibios y reptiles del Parque Nacional Otishi) gefunden, die zur Erfassung und Identifizierung der Vielfalt von Amphibien und Reptilien in diesem Naturschutzgebiet beitragen soll.

Diese neue Art gehört zur Gattung Proctoporus (Reptilien, Gymnophthalmidae), deren größte Vielfalt in den Andenausläufern zu finden ist und deren Exemplare sich durch einen Schwanz auszeichnen, der länger als der Körper ist. Die Aufzeichnung erfolgte in einem Radius von 1,5 km in der Hochandenzone des südlichen Sektors des Parks in der Region Cusco zwischen 3.241 und 3.269 Meter Höhe. Die Identifizierung erfolgte auf der Grundlage morphologischer und molekularer Merkmale. Diese Studie wurde von den Biologen Edgar Lehr, Juan C. Cusi, Maura Fernández, Ricardo J. Vera und Alessandro Catenazzi mit der Unterstützung von Marco Antonio Mayta, Parkwächter des Otishi-Nationalparks, durchgeführt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2023 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.