Brasilien: Auslandshandelskammer ehrt Vorstandsvorsitzenden von VW

winter

Datum: 19. September 2011
Uhrzeit: 08:07 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Verdienste um deutsch-brasilianische Beziehungen gewürdigt

Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorsitzender des Vorstands der Volkswagen Aktiengesellschaft, ist in Brasilien mit der Auszeichnung „Deutsch-Brasilianische Persönlichkeit 2011“ geehrt worden. Die Deutsche Auslandshandelskammer (AHK) würdigt damit die Verdienste Winterkorns um die wirtschaftliche Entwicklung Brasiliens und die Stärkung der deutsch-brasilianischen Beziehungen. Thomas Schmall, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen do Brasil, nahm die Auszeichnung stellvertretend am Sonntag bei einem Festakt in Rio de Janeiro entgegen.

„Die Auszeichnung ist eine große Ehre und Anerkennung für die vielen tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Volkswagen Konzerns – in Brasilien und weltweit. Als wichtiger Absatzmarkt und leistungsfähiger Produktionsstandort ist Brasilien ein Eckpfeiler unserer Wachstumsstrategie“, erklärte Prof. Winterkorn. „Der Volkswagen Konzern hat in Brasilien noch viel vor. Deshalb treiben wir hier die Entwicklung innovativer Fahrzeuge voran und investieren zielgerichtet in den Umweltschutz, soziale Projekte und die Ausbildung unserer Mannschaft“, so Winterkorn weiter.

Mit der Auszeichnung würdigt die Deutsche Auslandshandelskammer in Brasilien auch das langjährige wirtschaftliche und soziale Engagement des Volkswagen Konzerns im größten Land Südamerikas.

Volkswagen ist seit 1950 in Brasilien vertreten. 1953 gründete das Unternehmen hier seine erste ausländische Produktionsgesellschaft. Heute ist die Volkswagen do Brasil mit über 23.000 Beschäftigten größte Arbeitgeber in der brasilianischen Automobilindustrie und das landesweit größte Industrieunternehmen. 2010 liefen in den vier Volkswagen Werken Anchieta, Curitiba, São Carlos und Taubaté über 820.000 Fahrzeuge vom Band.

Die Auszeichnung „Deutsch-Brasilianische Persönlichkeitsehrung“ ist eine Initiative der Deutschen Auslandshandelskammer in Brasilien. Der Preis wird seit 1995 jährlich an jeweils eine herausragende Persönlichkeit aus Politik und Wirtschaft beider Länder vergeben. Neben Prof. Winterkorn ist in diesem Jahr Sérgio Cabral Filho, Gouverneur des Bundesstaates Rio de Janeiro, ausgezeichnet worden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: vw

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!