Dominikanische Republik: Oscar de la Renta erhält höchste Auszeichnung der US-Mode

Oscar de la Renta

Datum: 06. Februar 2012
Uhrzeit: 18:35 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Designer einer der einflussreichsten Modeschöpfer des 20. Jahrhunderts

Der Dominikanische Modedesigner Oscar de la Renta wird vom Rat des Fashion Institute of Technology (FIT) in New York mit der höchsten Auszeichnung der US-Mode geehrt. Der 79-jährige, der von Modekritikern zu den einflussreichsten Modeschöpfern des 20. Jahrhunderts gezählt wird, erhält die Ehrung am 12. September 2012 während der New Yorker Modewoche.

De la Renta wanderte Alter von 18 Jahren nach Spanien aus und studierte in Madrid Malerei. Er wandte sich jedoch sehr schnell dem Design zu. Eines der wichtigsten spanischen Modehäuser stellte ihn als Modezeichner ein. Nach seinem Umzug nach New York im Jahre 1963 arbeitete er unter anderem für Elizabeth Arden. 1992 wurde er zum künstlerischen Leiter des Pariser Modehauses Balmain ernannt, das er 2002 und damit zwei Jahre vor dessen Konkurs verließ.

1965 begann er unter eigener Marke Mode zu verkaufen. Diese Mode wird unter dem Namen Oscar de la Renta verkauft. In den Jahren 2000 und 2007 gewann er den Award des Council of Fashion Designers of America im Bereich Damenmode.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!