Randvolle Agenda: Lula’s Berater führen Besuchergruppen ein

lula-rousseff

Datum: 24. März 2012
Uhrzeit: 16:45 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Wichtige Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft bitten regelmäßig um Termine

Die Berater des ehemaligen brasilianischen Staatspräsidenten Luiz Inácio Lula da Silva haben nach eigenen Angaben aufgrund der hohen Terminnachfragen vier Besuchergruppen definiert. An erster Stelle stünden dabei Personen, die von Lula empfangen würden und wo eine intensivere Unterhaltung und ein Fototermin zur Veröffentlichung in den Medien stattfinde. Zu dieser Gruppe zähle unter anderem Staatspräsidentin Dilma Rousseff oder der Kandidat für das Amt des Bürgermeisters in São Paulo, Fernando Haddad.

An zweiter Stelle würde klassifiziert, wer sich mit dem Ex-Präsidenten unterhalte und wo auch das ein oder andere Foto gemacht würde, was jedoch nicht veröffentlicht würde. Personen der dritten Gruppe würden lediglich ein paar Sätze mit dem ehemaligen Staatsoberhaupt wechseln, ein gemeinsames Posieren für Fotos fände nicht statt. Die letzte Gruppe umfasse diejenigen, die immer und immer wieder um eine Termin bitten, jedoch nie empfangen werden.

Die Berater versicherten, dass in den drei letzten Gruppen zahlreiche berühmte Persönlichkeiten der Politik und des öffentlichen Lebens enthalten seien. Der Ex-Staatschef ist in Brasilien weiterhin sehr populär und die Medien des Landes berichten seit Monaten umfassend um dessen Kampf gegen den Kehlkopfkrebs. Dieser war im Oktober vergangenen Jahres diagnostiziert worden, Lula unterzog sich darauf hin einer Chemo- und Radiotherapie. Zuletzt war Lula aufgrund einer leichten Lungenentzündung in einem Krankenhaus in São Paulo behandelt worden, in Kürze will der 66-jährige wieder öffentliche Termine wahrnehmen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Ricardo Stuckert/Instituto Lula

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!