„Nicolás Maduro ist der amtierende Präsident von Venezuela“

ma

Datum: 10. Dezember 2012
Uhrzeit: 11:30 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► In der gegenwärtigen Situation verfassungsrechtliches Staatsoberhaupt

Der amtierende Präsident Venezuelas ist Nicolás Maduro. Diese Ansicht vertritt der ehemalige Magistrat des Obersten Gerichtshofes von Venezuela, Jose Solis Peña. Nach seinen Worten ist es falsch zu behaupten, dass der auf Kuba befindliche Präsident Hugo Chávez die Regierung führt.

„Obwohl Maduro keine offizielle Amtseinführung hinter sich hat, ist er in der gegenwärtigen Situation der verfassungsrechtliche Präsident Venezuelas. Jedes Mal, wenn Chávez das Land aus medizinischen Gründen verlassen hat, fand ein Missbrauch der Verfassung durch die Regierung statt. Dies geschah in völliger Unkenntnis der Verfassung“, so Peña.

„Es geht und ging hier nicht um eine Abwesenheit von mehr als fünf Tagen, welche durch die Nationalversammlung genehmigt werden muss. Diese Berechtigung ist nur für Fälle vorgesehen, in denen der Präsident für mehr als fünf Tage ins Ausland reist (keine medizinischen Gründe) und seine Vertretung von einer anderen Person übernommen wird. Etwas anderes zu behaupten, ist eine Beleidigung für alle Venezolaner/innen“, fügte der Verfassungsrechtler hinzu.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Wie geht sowas?? Chavez wurde gewählt,und ist noch nicht mal vereidigt.
    Wie kann nun Maduro amtierender Präsident sein??? So geht es ja auch nicht.Haben die alle Matsch in der Birne????

    • 1.1
      gerda mueller

      sollten sie es nicht wissen; hugo chavez ist der amtierende president und aus krankheitsgründen hat der vizepresident das amt übernommen.
      im januar 2013 wird der neu gewählte president für die folgenden 7 jahre vereidigt, und das wäre chavez.

  2. 2
    Heinz

    @für die folgenden 7 jahre vereidigt.

    Wenn Frau keine Ahnung hat, sollte sie die Klappe halten.

  3. 3
    gerda mueller

    danke mann mit ahnung!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!