Liveticker: Der letzte Weg des Hugo Chávez

hugosarg

Datum: 06. März 2013
Uhrzeit: 12:23 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► "El Comandante" wird in die Militärakademie überführt

chavez-468

Der am Dienstag (5.) verstorbene venezolanische Staatspräsident Hugo Chávez wird am heutigen Mittwoch (6.) in Caracas vom Militärkrankenhaus zur Militärakademie überführt. Die 6,3 Kilometer lange Wegstrecke wurde im venezolanischen Staastsfernsehen detailliert dargestellt, Zehntausende werden daher entlang der Straßen der Metropole erwartet. agência latina press wird in diesem Liveticker den ganzen Tag über alle Geschehnisse berichten. Erste Reaktion zum Tod von Hugo Chávez können Sie zudem in unserem bereits beendeten Liveticker Hugo Chávez erliegt seinem Krebsleiden vom Dienstag nachlesen.

chavez-2

Liveticker zur öffentlichen Überführung von Hugo Chávez

01:25 Uhr MEZ: Mit der Verlautbarung der Opposition, Henrique Capriles für das Amt des Staatspräsidenten ins Rennen zu schicken, beschliessen wir damit für heute unseren Liveticker. Wir bedanken und für Ihr Interesse und melden uns spätestens am Freitag von den Trauerfeierlichkeiten zurück.

01:22 Uhr MEZ: Nach den Militärs ist nun das venezolanische Volk aufgerufen, sich von Chávez zu verabschieden. Der Sarg bleibt scheinbar weiter geöffnet. Nächster offizieller Programmpunkt sind nun die Trauerfeierlichkeiten am Freitagvormittag. Morgen jedoch werden bereits zahlreiche Staats- und Regierungschefs erwartet, die sich vermutlich ebenfalls am Sarg von dem umstrittenen Amtskollegen verabschieden wollen.

01:20 Uhr MEZ: Für Überraschung hat bei lateinamerikanischen Medien der geöffnete Sarg gesorgt. Kaum jemand hatte mit diesem Prozedere im Vorfeld gerechnet. Wie Globovision soeben schreibt, dürfen keinerlei Fotos des Leichnams gemacht werden. Journalisten hätten ihr Equipment am Eingang abgeben müssen.

hugosarg

01:15 Uhr MEZ: Als nächstes werden hohe Militärs und der Verteidigungsminister Diego Molero Bellavia an den Sarg gerufen.

01:10 Uhr MEZ: Als nächstes dürfen sich die Brüder und die Mutter von Hugo Chávez am offenen Sarg verabschieden.

01:00 Uhr MEZ: Nachdem soeben Nicolás Maduro ein paar Minuten am Sarg verharrt hat, werden nun die fünf Kinder des Verstorbenen an den Sarg gerufen. Sie werden von den Anwesenden mit lang anhaltendem Beifall bedacht.

00:55 Uhr MEZ: Mujica, Morales und Kirchner stehen nun direkt am oben geöffneten und mit einer Glasscheibe abgedeckten Sarg. Die venezolanische Nationalhymne erklingt.

sarg-offen

00:45 Uhr MEZ: In der ersten Reihe vor dem Sarg sitzen inzwischen Vize-Präsident Nicolás Maduro, Uruguays Präsident José Mujica mit seiner Frau, Boliviens Präsident Evo Morales und Argentiniens Präsidentin Cristina Kirchner. Nun beginnt also die knapp 40-stündige Totenwache.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Dietmar Lang / IAPF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Marlene Bertone

    @Objektive Berichterstattung sind anders aus, dies muss an dieser Stelle auch einmal gesagt werden dürfen.

    Leute, was wollt ihr von Individuen mir drei Jahren Schulbesuch erwarten????????

  2. 2
    Annaconda

    Ab 13.März um 12.05pm darf wieder fröhlich weitergemordet werden.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!