Neuer Pontifex heisst offiziell Papst Franziskus

Datum: 14. März 2013
Uhrzeit: 11:52 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Namensgebung hatte weltweit für Verwirrung gesorgt

Der am Mittwoch (13.) von dem Konklave im Vatikan zum neuen Pontifex gewählten argentinische Kardinal Jorge Mario Bergoglio heisst offiziell Papst Franziskus – und zwar ohne römische Ziffer. Dies gab der Vatikan am späten Mittwochabend bekannt.

papa-franziskus

Die genaue Namensbezeichnung sorgte kurz nach der Verkündung des traditionellen „Habemus papam“ durch den französischen Kardinalprotodiakon Jean-Louis Tauran zunächst für Verwirrung. Dieser hatte das neue Oberhaupt der katholischen Kirche zwar lediglich mit seinem lateinischen Namen „Franciscus“ angekündigt, die Nachrichtenredaktionen weltweit hatten jedoch kurzerhand die römische Ziffer 1 angehängt.

Die ersten Schlagzeilen im Internet – auch hier auf agência latina press – bezeichneten den neuen Papst daher zunächst als Franziskus I. Auch Argentiniens Staatspräsidentin Cristina Kirchner redete ihn in ihrer ersten Grußbotschaft kurz nach Verkündung der Entscheidung der 115 Kardinäle des Konklave so an.

Erst später am Abend klärte ein Vatiansprecher die Situation auf: „Er wird erst zu Franziskus I., wenn es einen Franziskus II. gibt“ so die Erläuterungen des Sprechers, der dabei Papst Johannes Paul (1978) als Beispiel anführte. Dieser sei ebenfalls erst mit der Wahl von Johannes Paul II. (1978 – 2005) zu seiner römischen Ziffer gekommen.

Laut Kardinal Timothy Dolan aus den USA hat der neuen Oberhirte von rund 1,2 Milliarden Christen weltweit seinen Papstnamen zu Ehren des 1226 gestorbenen Heiligen und Bettelmöchs Franz von Assisi aufgrund dessen „Bescheidenheit und Aufopferung für die Armen“ angenommen.

Anmerkung in eigener Sache: Die am gestrigen Abend von uns veröffentlichten Artikel über den neuen Papst wurden in Hinblick auf den Namen zwischenzeitlich von uns korrigiert!

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!