Venezuela: Ex-General freigelassen – Kampf gegen illegitime Regierung geht weiter

ge

Datum: 18. Mai 2013
Uhrzeit: 07:49 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Proteste gegen Regime erfolgreich

In Venezuela hat die Justiz am Freitag (17.) die Freilassung des Ende April festgenommenen Ex-Generals Antonio José Rivero González verfügt. Der hohe Militär im Ruhestand leidet unter einem angeschlagenen Gesundheitszustand und wurde von der Opposition als erster politischer Gefangener Venezuelas nach dem vermeintlichen Wahlsieg von Nicolas Maduro bezeichnet. Die Opposition, die Mutter Riveros und Oppositionsführer Henrique Capriles hatten die Regierung mehrfach aufgefordert, Rivero freizulassen.

ge

Rivero dankte im Fernsehsender Globovision „ganz Venezuela für seine Solidarität und Unterstützung“ und kündigte an, weiterhin gegen die Ungerechtigkeiten dieser illegitimen Regierung zu kämpfen.

Das Regime hatte González die abstrusesten Anschuldigungen vorgeworfen. Laut Inlandsgeheimdienst SEBIN soll er an den Vorbereitungen und der Organisation der von ultrarechten Jugendorganisationen und anderen gewaltbereiten Sektoren der Opposition entfesselten Unruhen nach den Wahlen am 14. April beteiligt gewesen zu sein. Zudem wurde er verdächtigt, für den US-Auslandsgeheimdienst CIA zu arbeiten und soll bereits vor drei Jahren vom CIA angeworben worden sein.

„Wir werden weiterkämpfen. Allerdings muss ich mich zuerst um meine Gesundheit kümmern. Venezuela hat das Potenzial, ein besseres Land zu werden. Deshalb geht der Kampf gegen die Ungerechtigkeiten dieser Regierung weiter“, so Rivero.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    el escéptico

    im Militär scheint sich etwas zu tun
    http://dolartoday.com/militares-se-pronuncian-contra-improperio-del-mayor-general-wilmer-barrientos/
    schau’n wir mal, was da noch kommt

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!