John Kerry: USA und Venezuela haben viel gemeinsam

Datum: 04. Juli 2013
Uhrzeit: 10:01 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Lange Bande der Freundschaft

Laut US-Außenministerin John Kerry haben die USA und Venezuela viel gemeinsam. In einer Erklärung gratulierte Kerry dem südamerikanischen Land für seine 202 Jahre Unabhängigkeit (5. Juli) „im Namen von Präsident Barack Obama und dem amerikanischen Volk“.

ke

Der Minister erinnerte an den venezolanischen General Sebastián Francisco de Miranda Rodríguez, der sich ich für die Unabhängigkeit und Vereinigung der spanischen Kolonien in Amerika einsetzte und „eine Rolle gespielt hat“ im Kampf für die Unabhängigkeit bei der Schlacht von Pensacola im Jahre 1781. „Sein Beitrag wurde für immer mit einem Denkmal im Herzen von Philadelphia verewigt“, so Kerry.

Er erinnerte auch an das „verheerende“ Erdbeben im Jahre 1812, als die Vereinigten Staaten humanitäre Hilfe nach Venezuela schickten. „Diese beiden Beispiele zeigen, dass Venezuela und die Vereinigten Staaten eine lange Bande der Freundschaft besitzen und die gemeinsamen Werte seit der Geburt unserer beiden Länder durch dauerhafte Beziehungen zwischen unseren Völkern teilen“.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Da hat der Gute aber die letzten 14 Jahre übersehen,und gefließentlich auch
    die Beleidigungen und Drohungen an deren Präsidenten vergessen.Ich weiß nicht was die Amis im Schilde führen,vielleicht erhoffen sie sich ein riesen Exportgeschäft mit Venezuela,denn an dem bisschen Öl das sie fördern kann es ja nicht liegen.

    • 1.1
      Signore Rossi

      Bush es el Diablo, hin oder her

  2. 2
    Skeptiker

    wie kann man immer noch von Independencia in VE sprechen
    kriegen die jetzt alle nichts mehr mit
    http://goo.gl/lKza8

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!