Venezuela erwägt Import von Leichtöl aus Algerien

youcef-yousfi

Minister bestätigte indirekt einen Bericht der Nachrichtenagentur "Reuters" (Foto: Algerianews)
Datum: 02. September 2014
Uhrzeit: 14:26 Uhr
Leserecho: 6 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die venezolanische Regierung plant offenbar die Einfuhr von Leichtöl aus Algerien. In der östlichen algerischen Sahara befinden sich riesige Mengen von leichtem Erdöl, mit dem Venezuela sein eigenes Schweröl verdünnen könnte. Youcef Yousfi, Algeriens Minister für Erdöl und Energie, bestätigte am Dienstag (2.) in einem Interview, dass seine Regierung bereits Verhandlungen/Gespräche mit Caracas führe.

„Ja, wir sind in Gesprächen“, teilte Yousfi mit und lehnte es ab, weitere Einzelheiten zu nennen. Der Minister bestätigte damit indirekt einen Bericht der Nachrichtenagentur „Reuters“. Diese hatte bereits vor mehreren Tagen über diesbezügliche Verhandlungen berichtet und berief sich dabei auf ein ihr vorliegendes Dokument der staatlichen Ölgesellschaft PDVSA.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    VE-GE

    TOTAL VERRUECKT SIND DIE ! UND WOHER SOLL DAS GELD SPRICH DOLLARS KOMMEN ????????

  2. 2
    Wolfgang

    Neueste Meldung: die Sahara erwägt, aus Venezuela Sand zu importieren … Und Grönland hat bei Hielo Johnny schon angefragt, ob Eis-Lieferungen möglich sind.

  3. 3
    Tinu

    ich versteh die Welt nicht mehr…

  4. 4
    Inge Alba

    Wo ist das Problem? Wenn man den Stoff mixen kann, dann los man. Die Algeris bekommen Schweröl, die Venes bekommen Leichtöl, hat doch jeder was er benötigt. Das Geschäft bleibt auf der Strecke, macht nicht´s, das ist modernes Denken und Handeln, Tausch ist das Zauberwort. Tausche meinen bescheuerten Job gegen ein Ministeramt, wer will?
    Dann kann das Benzin wenigsten billig bleiben, ist doch alles was der Venezolaner will, ist ja ein bescheidener Menschenschlag. Und sie können ihren presidente auch beibehalten, vielleicht wird ihm zu Ehren auch mal das Vater unser umgedichtet? Kein Musiker der sich an das Projekt einer Oper wagt? So im Wagnerstil – modern?

    • 4.1
      VE-GE

      Tausch ??? Von Tausch steht hier nix und ausserdem warum soll Algerien tauschen? Die wollen dollars und das hat Venezuela nicht !

      • 4.1.1
        der Reisende

        Klar Venezuela ist BLANK bis auf die Unterhosen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!