IATA fordert Venezuela zur Schuldentilgung auf

flughafen-venezuela

Internationale Airlines fliegen Venezuela nur noch begrenzt an (Foto: Dietmar Lang / IAP Photo)
Datum: 10. Dezember 2014
Uhrzeit: 14:57 Uhr
Leserecho: 7 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der Internationale Luftverkehrsverband (IATA) hat das venezolanische Regime einmal mehr zur Begleichung seiner Schulden bei ausländischen Fluggesellschaften aufgefordert. Während einer Tagung im schweizerischen Genf wies Tony Tyler, Generaldirektor des Fluglinienverbandes, darauf hin, dass die Einschränkungen beim Kauf von Flugtickets und Reisen in das Ausland für den Rest des Jahres für die venezolanische Bevölkerung eingeschränkt bleiben.

„Wir fordern die venezolanische Regierung dazu auf, die Rückführung der Schulden von insgesamt 3,6 Milliarden US-Dollar an 24 Airlines einzuleiten. Die Beziehung zwischen der venezolanischen Regierung und der Luftfahrtindustrie ist die schlimmste von allen, die wir mit Regierungen auf der ganzen Welt erleben. Die Arbeitsweise in Caracas ist so langsam, ineffizient und gibt ein schlechtes Zeugnis in Bezug auf das Einhalten von mehrfach getätigten Versprechungen“, so Tyler.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Manuel Ritter

    Lieber Tony Tyler. Schon mal einer bankrotten Ratte Flöhe aus dem Pelz geprügelt?

  2. 2
    VE-GE

    Es wird in kuerze auch noch der letzte kapieren das Venezuela nicht mehr Zahlen kann! Der Staat, das Land ist pleite……..die Lichter gehen bald ganz aus !

  3. 3
    Kalli

    Wer glaubt, dass naechstes Jahr wieder Flugtickets mit Bolos bezahlt werden kann, der irrt gewaltig. Naechstes Jahr wird man den Bolivar „Fuerte“ als Klopapier umsonst anbieten.

  4. 4
    Gysin

    @Kalli … ja seit v.a. Maduro ankündigte die staatlichen Gehälter und Renten entsprechend der Rente um 80% zu erhöhren … das wird einen Inflationsschub geben à la Deutsches Reich von damals …

  5. 5
    Gysin

    ja meine natürlich entsprechend der Inflation um 80% zu erhöhen

  6. 6
    Herbert Merkelbach

    Einem nackten Mann kann man nicht in seine Taschen greifen.

  7. 7
    Gast.

    Ab 2015 gibt es Flugtickets nur noch in Naturalien.
    USA = halbes Kilo
    Europa = ein Kilo
    Koks natürlich. Wird dann an die zuständigen Regierungsstellen weitergeleitet zwecks
    weiter Transport.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!