Venezuela: Experten rechnen mit Inflation von 300 bis 550 Prozent

inflation2

Venezuela hat die höchste Inflationsrate der Welt (Foto: Archiv)
Datum: 29. Dezember 2015
Uhrzeit: 11:21 Uhr
Leserecho: 5 Kommentare
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Prognosen für Venezuelas Wirtschaft sehen auch für 2016 nicht rosig aus. Sollte die Disziplinlosigkeit im Finanzhaushalt des Landes weiter anhalten, kann die Inflation nach Meinung internationaler Wirtschaftsexperten astronomische Höhen zwischen 300 und 550 Prozent erreichen. Ausgegangen wird zudem weiterhin von einer Rezession und einer Schrumpfung des Bruttoinlandsproduktes von 6,7 Punkten.

Hat im auslaufenden Jahr ein Mangel an Disziplin bei der Wirtschafts- und Finanzpolitik die Inflation angeheizt, könnte im kommenden Jahr ebenso ein Konflikt zwischen Regierung und Parlament dazu beitragen. Schon für 2015 wird die Inflationsrate auf knapp 247 Prozent geschätzt. Ändert sich das Szenario nicht, könnte sie 2016 jedoch noch weiter ansteigen und sogar 550 Prozent erreichen. Im Jahr 2014 lag sie laut Regierung noch bei 68,5 Prozent.

Ein weiteres Problem ist das extreme Defizit an Waren im Land, das mit 52 Prozent für Caracas und 65 Prozent für das restliche Venezuela angegeben wird. Die Situation wird sich nach Einschätzung der Sachverständigen auch 2016 nicht verbessern. Da die Devisen beschränkt sind und das Land stark von Einfuhren abhängig ist, wird die Bevölkerung auch weiterhin mit leeren Regalen in den Supermärkten rechnen müssen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Schöne Aussichten; Prosit Neujahr !!!

    • 1.1
      VE-GE

      Aber wirklich !

  2. 2
    jose

    Seit wann schreibt und spricht man in Venezuela portugisich/brasilianisch?

    • 2.1
      Herbert Merkelbach

      Das sollte man nicht zu eng sehen!

  3. Solange Venezuela Öleinnahmen hat, geht es den Regierenden weiterhin prächtig!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!