Venezuela: Produktiver Arbeiterrat soll Produktivität um 100% erhöhen

esel

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro (Foto: AVN)
Datum: 09. November 2016
Uhrzeit: 02:05 Uhr
Leserecho: 5 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat am Dienstag (8.) die Integration von „Produktiven Arbeiterräten“ (CPT) in 804 Unternehmen des südamerikanischen Landes bekannt gegeben. Dadurch soll nach seinen Worten die Produktion erhöht und eine bessere Vermarktung von Produkten gewährleistet werden. In seiner wöchentlichen Propagandasendung „In Kontakt mit Maduro“ teilte er mit, dass diese Teams aus drei Arbeitern pro Unternehmen bestehen, zusätzlich ein Milizionär, eine Frau und einem Militär.

Dieser Personenkreis ist laut Maduro „ein wichtiges Instrument der wirtschaftlichen Transformation“ und soll „anlässlich des herrschenden Ausnahmezustandes in jedem Unternehmen installiert werden“. Bei den 804 Unternehmen handelt es sich um 660 private Firmen und 144 öffentliche Unternehmen. „Dadurch werden wir logistische und finanzielle Probleme lösen und unser erklärtes Ziel lautet: Erhöhung der Produktivität um 100% oder mehr“, so das Staatsoberhaupt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    fideldödeldumm

    Wie viel ist denn von nix 100% mehr?

    • 1.1
      Gringo

      nix

  2. 2
    Herbert Merkelbach

    Wie und in welcher Form um 100% erhöhen?

  3. Also einer arbeitet und zehn schauen zu und verwalten .Wird genauso effektiv ,wie die angekündigten Wirtschaftsmotoren,welche schon vor dem Start ,Motorschaden hatten.Der wird wohl nie müde immer wieder neue Wörten für den selben Mist zu nennen.

  4. 4
    Martin Bauer

    So ganz langsam wird das stalinistische System realisiert.

    Ein Milizionär: Also ein Berufsmörder (Tupamaro)!

    Ein Frau: Das wirft Fragen auf! Hat die, ausser ihrem Geschlecht, noch eine weitere Qualifikation? Repräsentiert sie die Göttin der Fruchtbarkeit, oder ist sie eine Statthaltern von Alice Schwarzer? Darf nicht auch der Milizionär eine Frau sein, oder der Militär, und wird dann die FRAU durch einen Mann ersetzt, wegen der Männerquote…?

    Ein Militär: Also ein weiterer Berufsmörder! Dessen Job hätte eigentlich auch der Milizionär erledigen können.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!