Überschwemmungen fordern mindestens zehn Todesopfer in Lateinamerika

Datum: 28. Juni 2010
Uhrzeit: 00:48 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Tropensturm Alex verursachte in Lateinamerika mindestens zehn Todesfälle. Alex, der am Sonntag zu einem tropischen Tiefdruckgebiet herabgestuft wurde, verursachte in weiten Teilen der Karibik, unter anderem in Haiti und der Dominikanischen Republik, starke Regenfälle und Überschwemmungen.

In Nicaragua starben in der Gemeinde San Lucas, im Departement Estelí, mindestens fünf Menschen. Nach Angaben von Jose Benito Pérez, Leiter des Zivilschutzes, wurden die Personen von der Strömung eines durch Regenfälle stark angeschwollenen Flusses mitgerissen und konnten nur noch tot geborgen werden. Ein Ehepaar wollte ebenfalls mit seinem Auto den Fluss überqueren. Das Fahrzeug, welches sich auf einer Brücke befand, wurde mit der Brücke weggerissen. Beide Insassen konnten lebend geborgen werden, der Lenker des Fahrzeug starb kurz nach der Bergung.

Starke Regenfälle lösten in Guatemala mehrere Erdrutsche aus, bei denen zwei Männer starben. Die beiden Männer waren zur Reinigung einer unbefestigten Straße in der Ortschaft Chulaj, 154 Kilometer von Guatemala City, unterwegs. Sie suchten vor dem starken Regen Schutz unter einem Felsen, der von einem Erdrutsch weggerissen wurde. Beide konnten nur noch tot geborgen werden. In El Salvador starben nach Angaben von Jorge Meléndez, Chef des Zivilschutzes, zwei Personen in den Fluten eines über die Ufer getretenen Flusses. Die Karibikinsel Hispaniola wurde in den letzten Tagen von zwei tropischen Wellen erfasst. Dabei starben in Haiti und der Dominikanischen Republik mehrere Menschen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: tampabay/nasa

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.