BP verkauft Vermögenswerte in Venezuela und Vietnam nach Russland

TNK

Datum: 18. Oktober 2010
Uhrzeit: 09:13 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Finanzielle Schwierigkeiten durch Explosion von Ölbohrplattform

Der durch die Explosion der Ölbohrplattform Deepwater Horizon am 20. April 2010 in finanzielle Schwierigkeiten geratene britische Ölkonzern BP gab am heutigen Montag bekannt, dass er seine Anteile an Förderprojekten in Venezuela und Vietnam für 1.8 Milliarden US Dollar an den  russischen Ölkonzern TNK-BP verkaufen wird.

TNK-BP gab in einer ersten Erklärung bekannt, dass der Erwerb der Vermögenswerte aus eigenen Mitteln finanziert wird. Nach Angaben der Firmenleitung wird der Konzern eine erste Zahlung in Höhe von 1 Milliarde Dollar noch vor dem  29. Oktober leisten und die Restsumme wahrscheinlich in der ersten Hälfte des nächsten Jahres.

In Venezuela erwirbt TNK-BP einen Anteil von 16,7% an dem Schwerölproduzenten Petromonagas de Venezuela SA, 40% an dem Betreiber des Ölfeldes Desarrollo Zulia Occidental (DZO), Petroperija SA, und weitere 26,7% an der Boqurean SA.

Durch den Kauf wird das Unternehmen in Vietnam eine 35%-Beteiligung an einem Offshore-Projekt, einen Anteil von 32,7% an der Man Con Son-Pipeline, sowie dem dazugehörigen Gas-Terminal und 33,3% am Kraftwerk Phu My 3 besitzen.

TNK-BP Ltd. ist ein russisch-britisches Unternehmen mit Firmensitz in Moskau. Das Unternehmen entstand 2003 auf den Britischen Jungferninseln aus einer Zusammenarbeit der Unternehmen British Petroleum (BP), Access/Renova Group und Alfa Group. Das Unternehmen operiert vorwiegend in Russland.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: TNK-BP

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!