Lateinamerika: Zehn Filme für den Goya Award 2011 nominiert

salawebgoyas

Datum: 21. November 2010
Uhrzeit: 07:12 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Verleihung erfolgt im Februar nächsten Jahres

Für den spanischen Filmpreis Goya sind zehn Filme aus Lateinamerika nominiert. Antonio Pinaza, Mitglied des Vorstandes der Filmakademie von Spanien, hat die Liste der Filme an der Abschlussveranstaltung des XXXVI. Ibero-Amerikanischen Filmfestivals in Huelva veröffentlicht.

Die Akademie wurde am 8. Januar 1986 als privatrechtliche Institution gegründet und vergibt seit 1987 am Anfang jedes Jahres die Preise. Im Vordergrund steht die Förderung und Auszeichnung der spanischen Filmproduktion des Vorjahres.Momentan existieren 28 Preiskategorien sowie der Ehren-Goya.

Neben den üblichen Kategorien wie Regie, Produktion, Schauspiel, Drehbuch, Kamera oder etwa Schnitt, wird mit Blick auf Südamerika auch der beste ausländische Film in spanischer Sprache gekürt sowie die beste europäische Produktion.

Die nominierten Filme sind:

-El hombre de al lado (Argetinien), Mariano Cohn und Gastón Duprat

-Retratos en un mar de mentiras (Kolumbien), Carlos Gavira

-Del amor y otros demonios (Costa Rica), Hilda Hidalgo

-Martí, el ojo del canario (Kuba), Fernando Pérez

-La vida de los peces (Chile), Matías Bize

-El infierno (México), Luis Estrada

-Chance (Panamá), Abner Benaim

-Contracorriente (Perú), Javier Fuentes-León

-La vida útil (Uruguay), Federico Veiro

-Taita Boves (Venezuela), Luis Alberto Lamata.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: academiadecine

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!