Chile: Siemens übernimmt Instandhaltung für Erzbrecher und Bandförderanlage

erzbrecher

Datum: 17. Dezember 2010
Uhrzeit: 09:14 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Schon seit 2008 betreuen Siemens-Mitarbeiter die Anlagen

Siemens Chile S.A. hat von dem chilenischen Bergbauunternehmen Codelco Norte den Auftrag erhalten, weitere Instandhaltungsaufgaben im Tagebau Radomiro Tomic zu übernehmen. Im Rahmen dieses Projekts wird Siemens für zunächst sechs Jahre den Erzbrecher und die Bandförderanlage betreuen. Das Auftragsvolumen beträgt rund 20 Millionen US-Dollar. Seit August 2008 ist Siemens bereits für die Instandhaltung der hydrometallurgischen Anlagen in Radomiro Tomic verantwortlich.

Die chilenische Codelco (Corporación Nacional del Cobre de Chile) ist mit rund 1,7 Millionen Tonnen pro Jahr der größte Kupferproduzent der Welt. Zur Division Codelco Norte gehören die Tagebaue Chuquicamata und Radomiro Tomic bei Calama, Region Antofagasta, die mehr als die Hälfte der Kupfererzeugung von Codelco beisteuern. Der Tagebau Radomiro Tomic wurde in den 1990er Jahren entwickelt und liegt rund 3000 Meter über dem Meeresspiegel.

In Radomiro Tomic wurden in diesem Jahr ein neuer Erzbrecher zur Zerkleinerung des dort geförderten sulfidischen Kupfererzes sowie eine Bandförderanlage errichtet, mit der das Erz zur Aufbereitungsanlage in Chuquicamata transportiert wird. Siemens ist für die Instandhaltung der mechanischen und elektrischen Komponenten sowie der Instrumentierung des Erzbrechers und der Bandförderanlage verantwortlich und übernimmt die Konzeption, Planung und Ausführung aller Instandhaltungsaufgaben. Schon seit 2008 betreuen rund 140 Siemens-Mitarbeiter die hydrometallurgischen Anlagen der Mine, darunter die Auslaugung, die Lösungsmittelextraktion und die Elektrolyseanlage.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Siemens

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!