Venezuela: Technischer Defekt an Präsidenten-Jet verhindert Staatsbesuch in Kolumbien

avion-chavez

Datum: 02. April 2011
Uhrzeit: 11:05 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Tour durch Lateinamerika zu Ende

Aufgrund eines technischen Defektes hat Venezuelas Präsident Hugo Chávez den ursprünglich für den Freitag (1. April) geplanten Staatsbesuch in Kolumbien auf den 9. April verschoben. In einer Pressekonferenz, wo keine Fragen von Journalisten erlaubt waren, teilte der venezolanische Außenminister Nicolas Maduro mit: „Wir hatten eine Störung mit dem Flugzeug. Eigentlich wollten wir die bolivianische Stadt Cochabamba am Nachmittag verlassen- die Techniker teilten jedoch mit, dass dies nicht möglich sei. Deswegen haben wir den Staatsbesuch in Kolumbien auf den 09. April verschoben“.

Im Rahmen seiner Lateinamerika-Reise hatte Chávez Argentinien, Uruguay und Bolivien besucht. Dabei sorgte der bolivarische Führer in gewohnter Manier für einiges Aufsehen. Während einer bizarr anmutenden Zeremonie erhielt er in Argentinien den angesehenen Journalistenpreis Rodolfo Walsh. Als Begründung für die Verleihung des Preises der Journalistenfakultät in der argentinischen Provinzhauptstadt La Plata wurde die Förderung der Volkskommunikation in Venezuela genannt. Chávez war der Meinung, dass diese Auszeichnung gerechtfertigt sei. Dass er während seiner Regentschaft bisher 34 meist regierungskritische Radiostationen geschlossen hat, erwähnte er allerdings nicht.

Laut Meinung des Präsidenten wird die NATO Venezuela angreifen. Das Angriffsdatum ist ebenfalls bekannt: Kurz nach seinem Wahlsieg, den der Staatschef als selbstverständlich voraussetzt. Dies gab Chávez während einer Vorlesung an der Fakultät für Medizin der Universität von Uruguay bekannt. Gleichzeitig stellte er fest, dass der Imperialismus die Menschheit bedroht. “Was der Imperialismus heute entfesselt kann dazu führen, dass die menschliche Spezies in den nächsten 100 oder 200 Jahren ausstirbt”.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: presidencia.gob.ve

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    la luna

    ach mist !
    so ein ärger aber auch…… mit dem defekt…
    die kommen halt immer zum falschen zeitpunkt…..es hätte so einfach sein können ;-)

    da ist der jet des comandante wohl schon genauso marode wie alles andere im land….wen wunderts !?

    naja, er wird sich eh bald einen neuen leisten…..so einen wie die merkel, mit raketenabwehrsystem…..
    den kann doch keiner besser brauchen als hugo, wo ihm doch ständig und überall nach seinem leben getrachtet wird

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!