Venezuela: Sieben Todesopfer bei Auseinandersetzungen der Wayuu

Datum: 24. April 2011
Uhrzeit: 03:50 Uhr
Ressorts: Panorama, Venezuela
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Zusammenstoß zwischen zwei ethnischen Volksgruppen

Fünf Erwachsene und zwei Kinder sind am Samstag in La Guajira, an der Grenze zu Kolumbien, wegen einer angeblichen Auseinandersetzung zwischen Angehörigen der Volksgruppe Wayuu getötet worden. Erste Berichte, nach denen bis zu 13 Menschen starben, wurden vom Vize-Minister für Öffentliche Sicherheit, Nestor Reverol, nicht bestätigt.

„Sie wurden von Menschen überfallen, die, ohne ein Wort zu sagen, mit Handfeuerwaffen und Gewehren das Feuer auf ihr Fahrzeug eröffneten. Es gibt fünf Tote Erwachsene und zwei getötete Jungen, ein Mädchen wurde im Gesicht verletzt. Alle kamen aus dem Dorf Jarara in Kolumbien und fuhren nach Santa Cruz de Mara“, so Nestor. Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Angriff um einen Zusammenstoß zwischen zwei ethnischen Volksgruppen handeln soll. Ermittlungen zur Untersuchung des Vorfalls wurden eingeleitet.

Die Wayúu (auch Guajiro) sind eine zu den Arawak gehörende Ethnie Südamerikas auf der Guajira-Halbinsel, die zu Kolumbien und Venezuela gehört. In Kolumbien leben 144.003 Angehörige der Wayúu, die 20,5% der gesamten indigenen Bevölkerung des Landes entsprechen (gemäß: DNP-INCORA, 1997), sowie etwa 48% der Einwohner der Halbinsel von La Guajira. Ihr Gebiet umfasst 1.080.336 ha und entspricht den Resguardos von Alta und Media Guajira, sowie 8 weiteren Resguardos im Süden des Departementes und des Reservates von Carraipía.

Im Zusammenhang mit der zunehmenden Reorganisation von illegalen bewaffneten Gruppen, die die Kontrolle über das Gebiet erstreben, das reich an Salz und wichtig für den Drogenhandel nach Venezuela und die Karibik ist, sind die Wayúu einer zunehmenden Zahl von gezielten Morden, Todesdrohungen, Einschüchterungen, Erpressung und gewaltsamer Vertreibung ausgesetzt. Nach offiziellen Angaben wurden durch die in dem Gebiet herrschende Gewalt mehr als 50.000 Menschen vertrieben.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: http://www.eluniversal.com/2011/04/24/siete-personas-de-la-etnia-wayuu-asesinadas-en-la-guajira.shtml

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!