Argentinien-Kroatien bei der Weltmeisterschaft: Kryptowährungsmarkt hat bereits seinen Sieger

argentinien-messi

Argentiniens Team rund um Superstar Lionel Messi gelten bei der bei der WM 2022 in Katar als Favoriten (Foto: Dietmar Lang / IAP Photo)
Datum: 13. Dezember 2022
Uhrzeit: 14:16 Uhr
Ressorts: Argentinien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Am Dienstagnachmittag (13.) OrtszeitBuenos Aires stehen sich Argentinien und Kroatien im Kampf um den Einzug ins Finale der Fußballweltmeisterschaft gegenüber. Und der Kryptowährungsmarkt scheint bereits seinen Gewinner zu haben, wenn man das Kursverhalten der Fan-Token beider Teams betrachtet. Der Favorit für den Kryptowährungsmarkt ist ganz klar Argentinien. Dies spiegelt sich im Preis des ARG-Fan-Tokens wider, der in den letzten vierundzwanzig Stunden um mehr als dreißig Prozent gestiegen ist, während die beiden Teams ihre Taktik für das Spiel vorbereiten. Nachdem der Kurs von ARG am Montagmorgen an den Börsen nur knapp über 3,05 US-Dollar pro Stück lag, liegt er zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts bei über 4,35 US-Dollar. Bereits nach dem Sieg Argentiniens im Elfmeterschießen gegen die Niederlande war der Fan-Token von 2,6 auf 3,00 US-Dollar pro Stück gestiegen.

Im Gegensatz dazu verzeichnete VATRENI (der Fan-Token des kroatischen Fußballverbands) in den letzten vierundzwanzig Stunden einen leichten Rückgang von knapp über 1,2 Prozent. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts stieg der Kurs von 0,8 auf 0,77 US-Dollar. Zuvor, als Kroatien Brasilien ebenfalls im Elfmeterschießen besiegte, war der Kurs auf über 0,9 US-Dollar gestiegen. Nun aber scheint es nicht mehr viel Optimismus zu geben, was die Chancen gegen die Argentinier um Lionel Messi angeht, obwohl sie mit Luka Modric ihren besten Spieler haben.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2023 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!