Venezuela: Hugo Chávez bei guter Gesundheit

chav

Datum: 27. Juni 2012
Uhrzeit: 07:38 Uhr
Leserecho: 6 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Unvergessliche Niederlage für die Opposition

Venezuelas krebskranker Präsident Hugo Chávez befindet sich nach eigenen Worten bei guter Gesundheit, die letzten Tests zu Beginn des Monats sollen durchweg positiv verlaufen sein. Der bolivarische Führer treibt Sport, wandert und wird die Wahlen am 7. Oktober gewinnen. Ebenfalls will er an den nächsten Sitzungen der MERCOSUR und UNASUR teilnehmen.

„Ich habe mich erholt und treibe regelmäßig Sport. Ich bin allerdings nicht mehr das Pferd, das ich vor zwanzig Jahren war. Nun werden wir die Wahlen gewinnen und der Opposition eine unvergessliche Niederlage bereiten. Ich werde noch einige Details prüfen und kann noch nicht endgültig meine Teilnahme an den beiden extrem wichtigen Gipfeln bestätigen“, gab Chávez in einer Pressekonferenz bekannt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: AVN

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Helma

    DAS DARF NICHT WAHR SEIN.

    • 1.1
      Annaconda

      Das sind Strategien,welche er in Kuba gelernt hat.Das ist der grösste Staatsschauspieler den je ein Land als Präsidenten gehabt hat.

  2. 2
    Angiven

    Keine Angst,dieselbe Leier,wie schon ein Jahr lang.Er hat weder den Iran-
    Diktator,sowie den Diktator von Belarus abgeholt.Maduro hat sie mit militä.
    Ehren empfangen.Sowas hat er immer selbst gemacht,und auch von niemanden nehmen lassen.Er empfängt nur mehr im Miraflores,wo ein ganzer Stab von Ärzten und Spezialisten aus Cuba einquatiert ist.Er ist zäh,
    wie Leder,aber der Teufel wird in trotzdem holen.

  3. 3
    Silvia W

    „Ich werde noch einige Details prüfen und kann noch nicht endgültig meine Teilnahme an den beiden extrem wichtigen Gipfeln bestätigen”, gab Chávez in einer Pressekonferenz bekannt………….
    ————————————————————————————————————–

    Hmmmm,das sagt doch alles.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen,dass er wieder gesund wird.

    • 3.1
      peterweber

      Diese Gottverdammt Angeberfigur soll doch einfach seine zu gross geratene Schnautze halten. Auf diese Regierung verzichten anständige Bürger und Bürgerinnen gerne, denn ausser Pein und Not hat sie nichts gebracht.

  4. 4
    Helma

    Dein Wort in GOTTES OHR. ANGIVEN.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!